Das inoffizielle Forum zu Eisenbahn.exe Professional 7+

gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 790
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Oberharz
EEP-Version: 13

Wenn Weihnachten wäre ...

Oh wir haben noch keinen Wunsch-Thread! Dabei ist es doch schon fast wieder Weihnachten * schmunzel

Nein im Ernst. Ich werf mal ein paar Dinge in die Runde. Wohl wissend, dass es offizielle Wunschlisten gibt, und auch, dass das eine oder andere in Arbeit ist und sicher kommen wird. Man verzeihe mir also... Und überhaupt gilt natürlich... das sind Wünsche / "wir klagen auf hohem Niveau"  Es hat in den letzten Jahren schon so viel schönes gegeben. Aber natürlich... bekommt man den kleinen Finger... 

Rollmatrial / Bahn

Die T2 oder T3
in Epoche III als "Hofhund" für BW oder Ausbesserungswerk, oder als Werkslok oder für die kleine private Nebenbahn. Oder für eine kleine, aber feine Anlage aus Epoche I oder II ( ich habe da so Ideen, kam durch Hein wieder auf die Innerstetalbahn in der guten alten Zeit, aber auch andere Szenen die ich da so im Kopf habe). Total cool wäre die Möglichkeit, mit Tauschtexturen die ganz eigene private Kleinbahn zu erschaffen ( Hz.G.B. lässt grüssen ).

Die G10 / Baureihe 57 in Epoche III
In Epoche III im Raum Börssum/Goslar unterwegs ( im BW Börssum noch nach dem Krieg stationiert, da es dort keinen Schuppenplatz für die "grossen" Einheitsgüterzugloks gab ). Bei der DB die letzten bis 1970 im Einsatz.

MAK Stangenlok oder vergleichbares
Eine wirklich hübsche, per TT beschriftbare Diesellok für Privat/Werksbahn ( zB MAK Stangenlok ) im Epoche III/IV aussehen ( wobei... die haben sicher noch Jahrzehnte später überlebt ). Für das Chemiewerk, für die Zuckerrübenfabrik, für...

Ein Rottenwagen
Wo es am Bahnhof Börssum doch gleich zwei Bahnmeistereien gab ...

Ein "kleiner" Eisennbahndrehkran 
Passend für Epoche III/IV, so wie er in einem mittleren BW hätte stehen können ( dann natürlich auch gerne für die Hilfsbekohlung )

Akkutriebwagen
... da gäbe es einiges interessantes. Waren im Raum Hildesheim/Innerstetal und auch um Hameln herum im Einsatz

Die Baureihe 24, das "Steppenpferd"
Eine Kindheitserinnerung, Nostalgiefahrten auf der VEV...

Drehschemelwagen (Normalspur), mit Beladung ( Holz ), Epoche I oder auch als kleines Relikt auf einer Nebenbahn oder Museumsbetrieb in Epoche II/III
Weil die total old-style daherkommen, passend zur T2 / T3 ( siehe oben ).

Milch-Kesselwagen
Epoche II oder III ( weil... für Expresszüge oder auch als Kurswagen in D-Zügen. Soooo stylisch! )

Die Silberlinge
Zeitgemäße, mit Steuerwagen. Das Original. Und dann gerne auch natürlich ein paar "Buntlinge". 

Der Behelfspackwagen und/oder dessen Umbauten zB MDyge
Diese waren in grosser Stückzahl unterwegs, viel auf alten Bildern zu sehen und mir auch gut in Erinnerung, und bis Anfang der 90er im Einsatz. Es gibt zwar ein Modell, aber das kommt sehr blass und wenig zeitgemäß daher, passt so gar nicht in die Zugverbände mit den vielen schönen "neuen" Modelle der Schnellzug und Nahverkehrswagen aus der guten alten Zeit...

Schürzenwagen
Weil davon in Epoche III/IV noch einiges unterwegs war. Gerne natürlich auch als Postwagen / Speisewagen. Als der Gonz ein Bub war, gab es in Hameln noch ein "Bahnpostamt" und ein entsprechendes Gleis, und natürlich wurde immer mal gelinst, was da so "vorgefahren" ist... ( und... dort wurden von meinem Vater spätabends wichtige Briefe abgegeben, weil es noch bis 24 Uhr den fristerhaltenden Stempel gab ).

Mit Fahrzeugen beladbare Niederbordwagen
Mit den neuen Strassensplines, also für FW- und Strassenversionen von Fahrzeugen gleichermaßen befahrbar.

Wagen/Einheiten für LEIG Schnellgüterzüge
Weil die vom Betrieb her schöne Möglichkeiten bieten ( in Börssum gab es extra Gleise/Rampen/Schuppen für den Umschlag von Expressgut ) und auch gut aussehen. Gerne eine, die als Umbau einen von den alten preuss. Packwagen beinhaltet... Zum Bespannen gibt es ja schon Baureihe 38 (ex P8), Baureihe 78, sicher auch V100 und diverse frühe E-Loks... 

Der Fäkalienwagen des BW Goslar
Muss ich mehr sagen Bildmaterial vorhanden!

[ wird fortgesetzt und vielleicht auch bebildert! }
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
JE1
Benutzeravatar
Beiträge: 474
Registriert: 10.08.2013, 11:14
EEP-Version: 11

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

Na du Weihnachtsträumer!!!! :D

Es sind aber noch über 250 Tage bis Weihnachten! Einiges von deinen Wünschen geht mit Sicherheit in Erfüllung weil von Kollegen schon gebaut oder im Bau.

T2 ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Mit dem kleinen Kran solltest du UF1 mal ansprechen.

Von Lothar Winter kamen mal zwei Modellwünsche an uns gerichtet. Beide erfüllen wir. So z. B. mehrere verschiedenen Modelle der MOHA Milchkesselwagen nebst LKW und Co. Wer sich bei den Vorschaubildern der G10 umsieht, der findet das zweite Modellwunschset.

Grüße und schöne Vorweihnachtszeit

Ralph und Jürgen
Hier gibts mehr von mir zu sehen:

http://diebahnkommt.net/strassenfahrzeuge.html
JE1
Benutzeravatar
Beiträge: 474
Registriert: 10.08.2013, 11:14
EEP-Version: 11

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

gonz » 05.04.2018, 10:36 hat geschrieben:
[ wird fortgesetzt und vielleicht auch bebildert! }

kleiner Tipp am Rande. Im Nachbarforum gibt es einen User der Seitenlagen Wünsche über Dampfloks auflistet, mit Nummern, Ausstattung, Einsatzort und vieles mehr. Und natürlich alles mit originalem Loksound den man ja auf Bundesbahngleisen an jeder Ecke bekommt, selbstverständlich mit komplettem 3D-Führerstand und bitte Wechselnummern nicht vergessen. Also weder kleiner Finger noch ganze Hand scheinen da auszureichen, der ganze Konstrukteurskerl wird vereinnahmt. Unter uns Gebetsschwestern, bei meinem Kollegen Ralph, der sich bisher sehr um Dampflokbau gekümmert hatte, haben diese eher als Vorderungen angekommene Wünsche dazu geführt, dass er nun keine Lust mehr auf Dampfloks hat und so Manches auf der Festplatte weiterhin ruht.

Stell dir einfach mal vor, ein Kon käme auf die Idee deine Anlagen gut zu finden und käme ständig mit Wünsche wie, bitte bau doch andere Epoche und anderes Bahnunternehme und wenn dann bitte gleich mit Oberleitung und dies alles als Winteranlage. :)   Na, noch Lust auf Anlagenbau?

Grüße

Jürgen  ;)
Hier gibts mehr von mir zu sehen:

http://diebahnkommt.net/strassenfahrzeuge.html
eep-fan13
Kein Avatar
Beiträge: 89
Registriert: 12.04.2016, 09:34
Wohnort: Mülheim
EEP-Version: 6,13,14

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

Hallo Ralph und Jürgen
Tja, leider kriegen einzelne den Hals nicht voll. Ich habe bisher alle Modelle von Euch gekauft und ganz ohne Forderungen zu stellen. Deshalb fände ich persönlich es sehr schade, wenn von Ralph keine neuen Dampfloks mehr kämen. Oder von Dir keine LKWs mehr.

Gruß
Detlef
Wegen DSGVO keinen Avatar und keine Signatur mehr...
JE1
Benutzeravatar
Beiträge: 474
Registriert: 10.08.2013, 11:14
EEP-Version: 11

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

Hallo Detlef,
Wünsche sind doch sehr willkommen. Aber Listen so lang wie Telefonbücher eben eher nicht. Wird nicht gelesen, kann von der Menge nicht abgearbeitet werden und fürhrt nur zu Unzufiedenheit auf beiden Seiten.

Soweit mir bekannt ist haben die meisten Kons weniger als 10 Vollzeitmitarbeiter beschäftigt.

LG
Hier gibts mehr von mir zu sehen:

http://diebahnkommt.net/strassenfahrzeuge.html
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 790
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Oberharz
EEP-Version: 13

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

...und dem "ich kaufe eh alles aus dem Hause Görbing & Engelmann" kann ich mich getrost anschliessen. 

hm

ok; Jürgen, und du hast recht (wie meistens), ich baue auch das was ich so nett finde und lasse mir nicht reinreden.
Also... freuen wir uns über was auch immer da kommen mag :)

Gutgelaunt
gonz
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
Dampfheini
Benutzeravatar
Beiträge: 144
Registriert: 13.09.2015, 01:50
Wohnort: Kaarst, NRW
EEP-Version: 14

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

Wolle mer mal schau'n:

Schließlich hast Du ja nicht gesagt, welches Jahr Weihnachten. Nein, im Ernst, ich arbeite ja derzeit an den UIC-Y, aber die deutschen Projekte sind weder gestorben noch vergessen. So erstelle ich gerade erste Texturen, z. B. für den Pwghs 54. Für alles, was jetzt kommt gilt: Ich habe vieles bereits in der Mache, werde aber, wenn jemand anderes schneller ist, bzw. ankündigt, dies zu machen, meine eigenen Sachen zugunsten anderer laufender Projekte zurückstellen. Derzeit habe ich aus Deiner Liste folgende Dinge in Vorbereitung oder Arbeit:

Die (preußische) T2 oder T3

Zwar nicht direkt, aber so wie ich Dich verstehe, genau das was Du dir wünschst: Die Krupp- und Henschel Insustrielokomotiven. Hier sind derzeit vier in der Vorbereitung, eine davon begonnen, namentlich die "Crefeld"-Klasse, ein C-Kuppler, der T3 sehr ähnlich. Die schwerere Lok Typ "Hanibal", auch C-Kuppler, aber ähnlich einer sehr schweren 80er, Die "Bergbau" (Krupp) und "Ruhr" (Henschel), D-Kuppler (bereits begonnen) und die E-Kuppler der Lokfabrik Hohenzollern.

Bild
Hier ein Bild des D-Kupplers von Krupp.

MAK Stangenlok oder vergleichbares

Eher letzteres, nämlich eine ganze Familie aus dem Hause Henschel, als B-Kuppler mit mittiger Blindwelle, als C-Kuppler mit Blindwelle zwischen 2. und 3. oder hinter der 3. Achse und als D-Kuppler.

Bild

Ein Rottenwagen

Bereits in der LOD-0 fertig, muss er aufgrund neuer Erkenntnisse bezüglich Achensteuerung und kleinerer Details noch mal überarbeitet werden, aber vielleicht sogar noch in diesem Jahr?

Bild

Weitere Varianten sind in gelb, mit Kran und als "Gasflaschenzug" in Vorbereitung oder in Arbeit.

Der Behelfspackwagen MD4yge

Bild

Aus diesem werden natürlich auch seine Ursprünge abgeleitet: Glmghs 36 "Leipzig", MCi, Leig-Einheit Gllmghs 37

Mit Fahrzeugen beladbare Niederbordwagen

Hier wird es der Xml 57 werden.

Bild
Dieser kommt als normaler DB-Wagen der Epoche III und IV, und als Bauzugwagen in braun mit gelbem Anschriftenfeld, grün und blau. Er ist nicht nur befahrbar, sondern auch mit Gütern beladbar! die Bordwände sind flexibel ausblendbar, bis hin zum Flachwagen. Eine Varante ist dabei der Transportwagen für "nicht genormte Wechselbehälter" für den Verkehr zwischen den Terminals, der statt der Seitenwände kräftige Kurzrungen besaß.

Weitere Wagen dieser Art der Beladung sind die SSym 46 und SSy 45.

Bild

Wagen/Einheiten für Leig Schnellgüterzüge

Siehe MPw4yg.

Diese werden alle immer wieder weitergeführt, wenn ich mal "nichts anderes mehr sehen will", also die UIC-Y z. B. zur Seite legen muss. Auch ich möchte diese Wagen ja irgendwann einsetzen, so werden ja noch viele kommen, so die oben nicht gezeigten Pwghs 54, der dazugehörige Gms 54, der OOtz 50 und seine "Verwandten" wie KKt 57 und die andern Fad bzw. OOt-Wagen. Aber diese Dinge habe ich bereits größgenteils in Arbeit, das heisst, ich habe vieles davon im Rahmen meines "Lernvorganges" in Sachen blender und Nos bereits angelegt. Ich wünschte, mein Tag hätte 48 Stunden, die ich nur für das Modelle bauen übrig habe, aber leider sieht die Realität anders aus. Mit viel Glück sind es jetzt im Frühling drei bis vier Stunden am Wochenende.

Aber da es mir weiter Spaß macht, die Modelle entstehen zu sehen, auch wenn das Lodden sehr mühselig ist oder ich mit den Texturen immer noch meine liebe Mühe habe (am Ende ist es den Kampf aber wert). Irgendwann werde auch ich "Schnecke" es schaffen, und dann herrscht auch bei mir Freude. Ich hoffe ich sehe dann auch viele meiner Kreationen auf Euren Anlagen wieder, bis dahin,
Gruß und Freundschaft,
Hein vom NIederrhein 

Bild
Zum Nachschlag noch ein kleines Bild, das vielleicht verdeutlicht, warum es so lange dauert: Die nur in LOD 0 wirklich sichtbare, und daher in den anderen LOD Stufen nur angedeutete Bremsanlage des Pwghs 54.
EEP 2.43 bis EEP14
Meine Ausstattung:
Rechner: Desktop, AMD A10-6790K Quadcore 4x4GHz, Windows 10 Pro (64 bit)
Grafik: Geforce GTX 1050Ti 4GB/1.392MHz, Monitor BenQ 22", Dell 19" und JVC TV 30"
UF1
Benutzeravatar
Beiträge: 134
Registriert: 05.04.2013, 06:51
Wohnort: Hamburg
EEP-Version: EEP14 / NOS14

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

@gonz:
Ohne Gewähr: Meines Wissens hat GK3 einen Schienendrehkran in der Mache. Ist wohl auch schon ziemlich weit fortgeschritten. Es scheint aber noch irgendwo zu hakeln - den genauen Grund kenne ich nicht. Vielleicht schließt Du Dich mal mit gueny kurz.

Gruß Uwe
Desktop: Intel i5 4670K 4x3,4Ghz, 16GB RAM, GeForce GTX 970 4GB, HDD 2TB, 2x SSD 120GB, Windows 8.1
Notebook: XMG A706, Intel i7 6700HQ@2,6GHz, 16GB RAM, GeForce GTX960M 2GB, HDD 1TB, SSD250GB, Windows10 Home
JE1
Benutzeravatar
Beiträge: 474
Registriert: 10.08.2013, 11:14
EEP-Version: 11

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

Na mir ist eine einzelne Anfrage per Mail allemal lieber als ein Aufruf über ein Forum. Aber schön ist zu lesen, dass dann gleich zwei Mitschreiber gerne unsere Modelle haben.

Hein ist übrigens einer dieser Kollegen von dem ich anfangs geschieben hab, da werden dann doch einige Wünsche erfüllt werden. (Y)

Selbstverständlich wird Ralph auch weiterhin immer mal wieder eine Dampflok geben, aber sicher nicht so wie in einer Inventurliste vorgeschlagen. Dazu würde letztendlich dann auch die zur Verfügung stehende Lebenszeit nicht ausreichen.

Über 1000 Beiträge in der Wunschliste, wer soll den das alles lesen? Ich glaube die gehen einfach unter.

LG
Hier gibts mehr von mir zu sehen:

http://diebahnkommt.net/strassenfahrzeuge.html
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 790
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Oberharz
EEP-Version: 13

AW: Wenn Weihnachten wäre ...

Nachdem es jetzt schon schön bebildert ist ( von Hein  )
und ich es sicher nicht fortsetzen werde um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen...

... werd ich in ca. 250 Tagen berichten was ich im laufe das Jahres alles an "Weihnachtsmomenten" erleben durfte !

Unschuldig guckende Grüsse
Gonz
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV

Ähnliche Themen

Vorbestellung der EEP-Kaffeebecher Weihnachten 2017
in Allgemeines von tycoon mit 7 Antworten
Das Depot wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
in Persönliche Anlässe von TobiBahn mit 4 Antworten
Weihnachten 2016
in DH1 - Dieter Hirn von maxithing mit 7 Antworten
Wir verwenden Cookies, um dir bestimmte Funktionen auf unserer Website bereitzustellen, durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden das Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren? Akzeptieren