Das inoffizielle Forum zu Eisenbahn.exe Professional 7+

HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

Bau eines alten Bahnhofes

Nabend,
der Fachwerkbahnhof ruht momentan. Dafür baue ich seit ca. 3 Wochen an einem anderen Bahnhof, der ein Auftragsbau wird. Es handelt sich hierbei um einen Bahnhof, den es auch wirklich gibt, aber der heute nur noch ein Schatten seiner selbst ist. Angesiedelt ist er auf der Strecke von Berlin nach Hamburg. Zwischen diesem und dem nächsten Bahnhof wurde mal ein Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Damit kann man glaube ich den richtigen Namen herausfinden.
Begonnen habe ich über Google Earth den Grundkörper zu bauen.
Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue1u8u35.jpg,

Dann kam die Treppe vorn dazu. Eine erste Stellprobe in EEP um die Höhe zu bestimmen, da zum Vergleich nur ein altes Foto aus den 20er oder 30er Jahren vorhanden war (in dieser Zeit soll der Bahnhof auch angesiedelt sein).

Bild

Bild

Weiter ging es dann mit den Feinheiten in der Fassade.

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue9mkuus.jpg

Sehr aufwändig sind die Stuckelemente, die ich eigentlich lieber etwas mehr über Texturen gemacht hätte, aber da nun mal keine Originaltexturen verwendet werden können (Bauzustand) und alte nur in Schwarz-Weiß da sind, muss es halt nun so sein.

Bild

Bild

Momentan bin ich etwas weiter. Für heute noch ein Bild vom jetzigen Baustand.

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue20yeugq.jpg
Viele Grüße
Holger
RA1
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 564
Registriert: 04.01.2014, 23:50
EEP-Version: 11/12

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Holger,

das Ganze schaut ja schon echt Klasse aus. *STOLZ*
Freue mich schon auf mehr.

Um welchen Bahnhof handelt es sich da?
Mit freundlichen EEP-Grüßen
aus dem wunderschönen Thüringen
René Adam (RA1)

Bild

[Intel(R) Core(TM) i7-2670QM CPU @2,60GHz; 16GB RAM Arbeitsspeicher; Windows 10 (64Bit); NVIDIA GeForce GT 560M 4GB Grafikspeicher]
[EEP 11, EEP 12; Tauschmangager]
Diesel_Fan
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 2036
Registriert: 08.06.2013, 22:11
EEP-Version: 6; 9.1; 11.3; 12 Exp

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Klasse, Holger. *TOP*

@ René, ich vermute Karstädt bei Wittenberge...
Mit freundlichen Grüßen Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde.

Laptop: Acer Aspire 7250G,
500GB Festplatte, 6GB RAM,
Prozessor: AMD E-450 APU, 1,65 GHz

EEP6.1 Classic

EEP9.1 Expert Patch 1

EEP 11.3

EEP 12.1
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo,

es handelt sich dabei um den Bahnhof Paulinenaue. Wenn man mal die Bilder heute mit denen von den alten Postkarten von früher vergleicht, muss man sich echt fragen was schlimmer war. 40 Jahre DDR oder 20 Jahre Deutsche Bahn.
Viele Grüße
Holger
juergen18
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1233
Registriert: 04.10.2013, 23:43
EEP-Version: 7-14

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Holger, hast ja echt was bei Kalle gelernt. *LACH2* Sieht echt klasse aus. *TOP*
Grüße aus Wattenscheid von Jürgen

Ich habe EEP 7-14
Laptop: Medion i7-6500U CPU 2.5 - 3.1 GHz, 8 GB DDR3-Speicher, NV Geforce GTX 950M, 2 GB DDR3 Speicher, Win 10 64-Bit

Mein aktuelles Projekt: Erweiterung des Tauschmanagers bis EEP 14 (aktuelle Vesion 3.2.1.4) und ein bisschen Lua
Anleitung für den TM zum Download

Postkartenzähler für den TM: 600
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Jürgen,

jo, da hat Kalle ganze Arbeit geleistet. *LACH*
Viele Grüße
Holger
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2336
Registriert: 05.06.2011, 16:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 14 E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Mit einem Wort
"Tollger" *GOOD*  *ROFLROLL*
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Nabend,
mal ein paar neue Bilder von Paulinenaue.
Dieser Teil hatte es echt in sich. Zum einen durch die Terrassenbrüstung. Es gibt keine Bilder wie die in echt ausgesehen hat (die alten sind zu pixelig). Auf den heutigen existiert sie nicht mehr in dieser Form. Man hat einfach alles zugemauert. Also habe ich mir Bilder von klassizistischer Architektur angeschaut und bin zu dieser Form gekommen. Das nächste waren die Winkel. 90° Winkel bei dem Stuck und der Brüstung sind ja kein Problem. Aber alle anderen. Da musste ich eine Weile probieren bis ich eine Technik raushatte, die relativ schnell geht. Aber nun habe ich es rausbekommen.  *HAPPY*

Außerdem habe ich mir eine weitere künstlerische Freiheit genommen. Nämlich die Öffnung für die Tür um auf die Terrasse zu kommen. Da hat es wahrscheinlich keinen gegeben. Selbst auf den alten Postkarten aus den 30er Jahren ist dort keiner vorhanden. Auch eine Treppe hat es laut den ganz alten Bauskizzen dorthin nicht gegeben. Da es aber doof aussieht wenn eine Terrasse da ist und man nicht dorthin kommt, habe ich halt diese Lösung erfunden.  *GRINS*

Aber nun die Bilder.

Bild
Bild
Bild
Viele Grüße
Holger
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Nabend,

mal wieder ein kleines Update.

Bild

Meine aktuelle Baustelle:

Bild

*HERE*
Viele Grüße
Holger
Emder

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Holger,

was soll ich sagen, *GOOD*na dann muss ich ja noch einen nachlegen *LACH*
Nu dass ist im Moment leider leichter gesagt als getan.
Aber so ein paar Sachen werde ich demnächst noch mal herausbringen.
Den Bahnhof hast Du aber top hinbekommen!

Kalle   
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo,

mal ein paar neue Bilder. Hat zwar etwas gedauert, aber ich musste im oberen Teil des linken Gebäudeteils noch mal umbauen, da ich auf den Bildern etwas nicht genau erkennen konnte. Das entscheidende Bild habe ich natürlich erst angeschaut, als ich am Turm etwas nachschauen wollte. Außerdem habe ich mir 5 Tage eine kreative Pause gegönnt. Ich musste mal was anderes machen als den Bahnhof. Nun geht es aber wieder weiter.


Bild

Groß: http://abload.de/img/paulinaue33_gj0ll8.jpg

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue34_gecae0.jpg
Viele Grüße
Holger
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Moin,

mal wieder ein kleines Update vom Bahnhof. So langsam komme ich ja langsam immer weiter rum.

Bild

Groß: http://abload.de/img/paulinaue35_gg0sgw.jpg

Bild

Groß: http://abload.de/img/paulinaue36_gvpsnd.jpg

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue37_g90s73.jpg
Viele Grüße
Holger
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Moin,

oh je, das sind ja noch Bilder aus der Anfangszeit. *SHOCK*

Wird Zeit, dass sich das ändert. Mittlerweile ist Paulinenaue fertig konstruiert. Bis Anfang der Woche mit dieser Fassadentextur.

Bild

Für die meisten war diese bisher ja oft zu clean. Das habe ich mit ein bisschen Nachhilfeunterricht nun überarbeitet und bin zu folgendem Ergebnis gekommen. Zuerst die Anlagenversion:
Bild

Und die neutrale Version mit Tauschtextur für den Bahnhofsnamen:
Bild


Viele Grüße
Holger
Viele Grüße
Holger
Pascal
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1265
Registriert: 31.12.2010, 13:15
Wohnort: Berlin
EEP-Version: EEEC, EEP 3 - 7, 11

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Holger,

Das sieht Gut aus, auch wenn es nicht gerade mein Thema ist (Großstädter halt :D).
Es grüßt aus Berlin
Pascal alias Sharky009

Notebook: Compaq Presario CQ71 |Core 2 Duo 2.20Ghz | 250GB HDD | 4GB Ram | Nvidia GeForce G 103M 512MB || Windows 7 Ultimate 64-bit | EEEC, EEP, EEP 2.43, 3, 4, 5, 6
PC: AMD FX-6300 4.2Ghz | 120GB SSD & 4TB HDD| 16GB Ram | AMD R7 250 2GB OC | 2 x Asus VS248HR || Windows 10 Pro 64-bit | EEP 11, 12, 13, 14
McTotty
Benutzeravatar
Beiträge: 79
Registriert: 18.04.2013, 21:42
Wohnort: Spreeathen
EEP-Version: EEP 13.2 / EEP 14.0

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Holger,

das wird ein sehr schöner Bahnhof. *STOLZ*

Gruß
EEP 13.2 sowie Pludin 1 & 2 / EEP 14.0 Patch 2
EEP Modellkatalog, Modell-Explorer,
Home-Nostruktor 13.0, Blender 2.79, GIMP 2.8
Win 10 x64 Pro, Desktop, Intel Core i7-3770K (4x3,5), Nvidia Geforce GTX 1060 6GB, 16GB Arbeitsspeicher
Win 7 x64 Pro, Notebook, Intel Core i5-3210M (4x2,5), NV GT650M, 16GB Arbeitsspeicher
juergen18
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1233
Registriert: 04.10.2013, 23:43
EEP-Version: 7-14

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Also ich finde ihn klasse. *GOOD*
Grüße aus Wattenscheid von Jürgen

Ich habe EEP 7-14
Laptop: Medion i7-6500U CPU 2.5 - 3.1 GHz, 8 GB DDR3-Speicher, NV Geforce GTX 950M, 2 GB DDR3 Speicher, Win 10 64-Bit

Mein aktuelles Projekt: Erweiterung des Tauschmanagers bis EEP 14 (aktuelle Vesion 3.2.1.4) und ein bisschen Lua
Anleitung für den TM zum Download

Postkartenzähler für den TM: 600
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo,

freut mich wenn er euch gefällt. Klar für Großstadtfans ist er nichts. *GRINS*

Obwohl er mit 52m Länge nicht sooo klein ist.

Ich habe mal noch ein paar Bilder gemacht.

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue95gtzsug.jpg

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue96giqsx5.jpg

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue97gqdsak.jpg

Bild
Groß: http://abload.de/img/paulinaue98g35st0.jpg

Viele Grüße
Holger
Viele Grüße
Holger
ohneEisen
Benutzeravatar
Beiträge: 89
Registriert: 22.12.2012, 01:12
EEP-Version: 3 bis 8

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Holger,

ja, das ist ein tolles Gebäude geworden, find ich auch. Besonders gefallen mir die ausmodellierten Verzierungen der Mauern an den Terassen. Auch die 3 Stufen Treppe an der Gleisseite finde ich sehr interessant. Es erinnert mich ein wenig an 2 EG an der rechten Rheinstrecke, die man auch stehen ließ und anpasste, als die Strecke gegen Hochwasser um einige Dezimeter angehoben wurde. Hat es da an der Berlin-Hambuger Bahn auch mal eine Höhenveränderung gegeben oder war die Treppe immer?

Einzige Sache, die m. E. nicht so gut wirkt, sind die Fensterscheiben. Die finde ich - gerade wo der hölzerne Rahmen recht dunkel rotbraun ist - deutlich zu hell, fast als ob jemand Packpapier dahinter geklebt hätte. In Zimmern ist es halt sehr viel dunkler als draußen, und deswegen wirken Fensterscheiben von draußen betrachtet auch meistens so dunkel. Mit dunkleren Gläsern (evl. am Rand mit "Gardinen") würde der Bahnhof nochmal dazu gewinnen, glaub ich.
tt-bahner
Benutzeravatar
Beiträge: 35
Registriert: 03.03.2011, 12:28
Wohnort: Quedlinburg
EEP-Version: 4-11

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo HG3
Sehr gelungenes Gebäude,werde ich mir in jedem Fall zulegen.Könntest Du vielleicht eines der 4 Fenster über der Terasse(Balkon oder Dachterasse)mit einer Tür versehen,denn immer durch die Fenster ist nicht so schön.Ansonsten,.topp Arbeit.
Gruss tt-bahner
Intel(R) Core(TM) i5 - 4460,12 GB - Ram, NVIDIA Gforce GTX 745 4GB
Win.10 64 Bit
EEP4-12
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Nabend,

ja die Terasse war beim Bau ein Problem. Was die Ziermauer betrifft gab es keine Bilder davon bzw. war es nur Pixelmatsch. Heute ist alles zugemauert.

Ich habe mal alte Bilder aus verschiedenen Zeiten verglichen. Die Terrasse war wohl nie eine gewesen. Auch in alten Bauskizzen aus der Zeit von 1870 war da keine Tür. Ich war da selbst auch auf dem Holzweg. Die Mauer ist nur eine Ziermauer gewesen. Ist auch irgendwie logisch, da es ja ein Bahnhof ist und kein Schloß. Obwohl eine Dame mit rußigem Gesicht hat was. :D
Viele Grüße
Holger
tt-bahner
Benutzeravatar
Beiträge: 35
Registriert: 03.03.2011, 12:28
Wohnort: Quedlinburg
EEP-Version: 4-11

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Alles klar,und Danke für die Antwort.Gruss Eberhard
Intel(R) Core(TM) i5 - 4460,12 GB - Ram, NVIDIA Gforce GTX 745 4GB
Win.10 64 Bit
EEP4-12
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo,

@Eberhart
Auf den Anfangsbildern hier ist eins wo du sehen kannst, dass ich da auch mal eine Türöffnung hatte. Aber wie gesagt, war ich da selbst im Irrtum. *GRINS*

@Heiner
Mit den Fenstern wollte ich auch ändern. Mir wurde da aber von anderen abgeraten. Einer sagt eher heller und nicht dunkler andere meinen, dass die dunklen Scheiben nicht mehr aktuell sind. Blieben nur Texturen von Originalfenster . Die müssten aber ohne Spiegelungen sein und die habe ich momentan nicht. Habe auch schon ein Experiment mit Reflexionen gemacht. Das ging auch in Hose. Mal sehen ob ich noch was finde. Was die Stufen auf der Bahnsteigseite angeht, waren die schon immer. Auch auf den Bauskizzen um 1870 sind die eingezeichnet. Jörg hat mir zwar erlaubt die Bilder von ihm zu zeigen, nur weiß ich nicht mehr welche von ihm und welche aus dem Netz sind. Aber ich habe einen Link mit einem alten Foto: http://paulinenaue.info/allgemeines/paulinenaue.html?m=ueberblick
Viele Grüße
Holger
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo,

die Fenstertextur von Paulinenaue ist noch nicht vergessen. Will sehen, dass ich heute da noch was zeigen kann.

Hier jetzt ein Bild von einem weiteren alten Bahnhof aus der selben Region und ebenfalls für die Anlage von Hans-Jörg Windberg (JW3). Es handelt sich um den Bahnhof Friesack. Es ist natürlich noch viel zu tun, aber es geht ganz gut voran.

Bild

Groß: http://abload.de/img/friesack16g9jsa5.jpg
Viele Grüße
Holger
ohneEisen
Benutzeravatar
Beiträge: 89
Registriert: 22.12.2012, 01:12
EEP-Version: 3 bis 8

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Hallo Holger,

der Bahnghof Friesack gefällt mir jetzt schon sehr gut. Ob es wohl damit zusammenhing, dass die beiden größten Städte des Landes über die Strecke verbunden sind, wenn die Bauten selbst kleinster Stationen so "repräsentativ" - um nicht zu sagen: üppig - ausfielen?

Dass es bei den Fenstern schwierig ist, glaub ich gern. So lange in eep die Scheiben nicht das widerspiegeln, was echte Fenster tun, dürfte es unmöglich sein, etwas zu finden, was aus jedem Blickwibkel stimmig erscheint. Bei dem verlinkten Vorbildfoto z. B. denke ich, was die Fenster so hell macht, das ist der blaue Himmel. Aber sie bläulich zu tönen, das gäbe natürluich einen Skandal, obwohl das bei einem Kamerastandort auf Bahnsteighöhe sicher hübsch aussähe.

Die meisten Screenshots aber, die du gezeigt hast, zeigen Blickwinkel, wie man sie in eep oft setzt, um etwas  Strecke zu sehen und die Situation zu überblicken. Und da, meine ich, würden "dunkle Löcher" dann eben doch besser zu passen.

Und dass es da fast so etwas gibt wie "aus der Mode gekommen", hätte ich nie für möglich gehalten. Diese dunklen Fenster liegen also nicht mehr im Trend?
HG3
Kein Avatar
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2015, 13:58
EEP-Version: EEP 11, 12E

AW: Bau eines alten Bahnhofes

Mahlzeit,

ja die Bahnhöfe damals wurden noch nach anderen Gesichtspunkten gebaut. Da hatte die Bahn noch einen Hype ausgelöst und die Bahnhöfe waren ein Statussymbol für glorreiche Zeiten selbst für das kleinste Dorf, was an die Bahn angeschlossen wurde.

Bei Paulinenaue muss ich mit den Fenstern experimentieren. Ich habe sie jetzt recht dunkel texturiert. Bei normalem Licht ganz gut, aber dafür lassen sie sich jetzt nicht mehr beleuchten (bzw. wird es dann nur kaum sichtbar heller). Da werde ich wohl ein bisschen experimentieren müssen, dass da wieder Licht zu sehen ist.

Der Bau von Friesack ist auch ein Stück weiter gegangen.

Bild
Groß: http://abload.de/img/friesack17gj9s9i.jpg
Viele Grüße
Holger

Ähnliche Themen

Installation eines Free-Modells
in Allgemeines von Harzer mit 2 Antworten
Essen Hbf ... Versuch eines Nachbau
in PB1 - Peter Bohnstengel von Biker Peter mit 39 Antworten
Innenausstattung eines Zuges, etc.
in Umfragen von maxithing mit 5 Antworten