Deine Plattform für Eisenbahn Simulationen!

gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

So langsam klärt sich das Ganze und das Bild wird runder


von der Situation der Weichen vor dem Stellwerk Gr (dh dort wo jetzt der ZOB ist) habe ich einen Planausschnitt von theimex von goslarer-geschichten.de bekommen, der eher so aussieht, als wenn man es mit 190m (oder zumindest 140m) Radius Standardweichen hinbekommen könnte, siehe Anhang.
Ein weiterer Ausschnitt aus dem westl. Weichenfeld (vor Stellwerk Gwf) zeigt, wie sich die Sache mit der "verbogenen" DKW klären könnte, die Strecke von Langelsheim kommend führt dort nämlich streng parallel bis zur fraglichen Weiche, sodass dann auch alle Winkel wirklich "passen".

Ich bleibe dran, irgendwann wird es "myGoslar" in für mich zufriedenstellend geben * schmunzel
gleisfeld_vor_Gr.jpg
gleisfeld_vor_Gr.jpg (308.46 KiB) 2986-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Guten Morgen

Freitag ist Start-ins-Wochenende Tag und damit fast schon EEP Tag * feix

Ich habe jetzt die letzten Lücken geschlossen. Die Weichen mit 140m Radius unter entsprechender Verzerrung des Plans zu 190m umgebogen. Die beiden Weichen, die übrigens auch die einzigen im ganzen Bahnhofsbereich sind, die nicht an die mechanischen Stellwerke angeschlossen wurden sondern ortsbedient sind, liegen in dem "Anschlussgleis der Stadt Goslar" und dem "Anschlussgleis Nordharzer Kraftwerke".

Und ich habe ein Konzept für die Doppelweichen. Bei diesen werde ich zwei der EW 190 1:9 passgenau übereinander legen, und darunter unsichtbare Gleise, auf denen die Züge rollen. Dann die sichtbaren Weichen mit den unsichtbaren verschalten - fertig ist die Laube. Vielleicht später noch ein paar zusätzliche Gleislenker einbauen, aber... erstmal sieht es schlüssig aus, ohne auf die animierten Weichen verzichten zu müssen. Es gibt insgesamt vier solcher Weichen, zwei vor dem Stellwerk Gr und zwei in der Ausfädelung der Gleise zur Personenwagen-Abstellanlage aus dem BW Gleis.

Einen schönen Weg ins Wochenende wünscht
gonz

PS.: Offenbar ist das Hauptproblem bei der Sache mit der Doppelweiche, die beiden Herzstücke der Weichen geordnet angeordnet zu bekommen. Gefunden habe ich dabei zwei Varianten, bei der einen wird ein Dreieck gebildet (roter Kreis im Bild, dies entsteht wenn ich die Weichen genau nach Plan verlege im Bereich Stellwerk Gr, und ist auch auf einer Abbildung bei Wikipedia zu sehen), und bei der anderen liegen die Weichen soweit auseinander, dass eben genau dieses Dreieck erst gar nicht entsteht (so zu sehen auf einer Aufnahme der Doppelweichen am Eingang zur Wagenabstellanlage in GS, wobei ich nicht weiss ob man das dann noch Doppelweiche nennen würde, oder einfach "eng zusammenliegende EW". Im Gleisplan haben letztere dann auch konsequenterweise getrennte eigene Weichennummern...
doppelweiche_gl.jpg
doppelweiche_gl.jpg (238.54 KiB) 2929-mal betrachtet
doppelweiche_vorbild_mit.jpg
doppelweiche_vorbild_mit.jpg (306.05 KiB) 2929-mal betrachtet
doppelweiche.jpg
doppelweiche.jpg (173.85 KiB) 2946-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
Diesel_Fan
Benutzeravatar
Beiträge: 1980
Registriert: 08.06.2013, 22:11
EEP-Version: 6; 9.1; 11.3; 12 Exp

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Klasse gelöst, gonz!

Zum linken Bild: einfach 2 Handweichen hintereinander (ohne Zwischengleis), dann dürfte es fast passen.
Mit freundlichen Grüßen Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde.

PC: hp Pavilion: WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7 - 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

Laptop: Acer Aspire 7250G, 500GB Festplatte, 6GB RAM, Prozessor: AMD E-450 APU, 1,65 GHz

EEP 13.2, Patch 2

EEP 15, Patch 3
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Diesel-Fan: Stimmt, das lies sich so mit ein bissl hin und herschieben gegenüber dem Gleisplan gut lösen. Dh die einzige Baustelle an der ich noch frickele (die aber auch gut lösbar sein dürfte) ist die IBW die in der Einfahrt auf der östl. Bahnhofseite vor dem Achtermann liegt..
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Soooo ich bin dann bei der östlichen Bahnhofseinfahrt angekommen Der Gleisabstand ist hier wenn man nach alten Aufnahmen geht unter vier Metern, und es liegt (und lag dort wohl immer wenn auch an anderer Stelle) eine Bogenweiche. Darstellbar wunderbar mit Günthers Weichen.

Die Vergleichsaufnahmen stammen aus dem Buch von Herz : "01 086 fährt aus Oker kommend mit ihrem Personenzug in den Bahnhof Goslar ein. 86 443 ist heute für den Rangierdienst auf dem Bahnhof eingeteilt und hat sich für die Einfahrt des Personenzuges "dezent" aus dem Einfahrtbereich der Gleisanlagen zurückgezogen (1964)" und aus der Sammlung Güttler (mit freundlicher Erlaubnis)
ibw_goslar.jpg
ibw_goslar.jpg (294.49 KiB) 2868-mal betrachtet
_achtermann_weichen_2.jpg
_achtermann_weichen_2.jpg (107.51 KiB) 2869-mal betrachtet
_achtermann_weichen_5.jpg
_achtermann_weichen_5.jpg (329.13 KiB) 2870-mal betrachtet
_achtermann_weichen_6.jpg
_achtermann_weichen_6.jpg (130.48 KiB) 2871-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
Diesel_Fan
Benutzeravatar
Beiträge: 1980
Registriert: 08.06.2013, 22:11
EEP-Version: 6; 9.1; 11.3; 12 Exp

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Hatta doch juut hinbekommen, der gonz! Klasse gelöst!
Mit freundlichen Grüßen Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde.

PC: hp Pavilion: WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7 - 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

Laptop: Acer Aspire 7250G, 500GB Festplatte, 6GB RAM, Prozessor: AMD E-450 APU, 1,65 GHz

EEP 13.2, Patch 2

EEP 15, Patch 3
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Sooo... Neuer Plan neues Glück! Mit dem was ich jetzt habe kann ich mich wirklich genau auf dem Plan langbauen. Das heisst aber auch: ich fange nochmal bei Null an :)

Einen schönen Weg Richtung Wochenende wünscht
gonz
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
Diesel_Fan
Benutzeravatar
Beiträge: 1980
Registriert: 08.06.2013, 22:11
EEP-Version: 6; 9.1; 11.3; 12 Exp

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Na, dann, gonz, frohes Schaffen! Freut mich, wenn du was zeigst.
Mit freundlichen Grüßen Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde.

PC: hp Pavilion: WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7 - 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

Laptop: Acer Aspire 7250G, 500GB Festplatte, 6GB RAM, Prozessor: AMD E-450 APU, 1,65 GHz

EEP 13.2, Patch 2

EEP 15, Patch 3
TobiBahn
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 852
Registriert: 23.06.2014, 18:45
Wohnort: Datteln
EEP-Version: 11, 13, 14, 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Moin Gerhard,

die Frickelei mit den Gleisplänen kenne ich selber ;) Schade ist, dass es solche nostalgischen Bahnhöfe nicht mehr über Google Maps zu sehen gibt, da wäre das mit Bodenplatten deutlich einfacher.

Dennoch wünsche ich dir viel Erfolg beim nächsten Versuch :)
Viele Grüße ausm Pott
Tobi

HP Pavilion 17-f025ng
AMD A10-5745M Quad-Core 2.9 GHz
Windows 8 64bit; 8 GB RAM
AMD Radeon HD 8610G (integriert) + AMD Radeon R7 260M 2GB
EEP Versionen: EEP9, 11, 13 (Plugins komplett)

Mein YouTube-Kanal --> Tobi's Fotografie NRW

Bild
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Ha! Die Kreuzungen sind da... und damit gehts mit Goslar in die nächste Runde

Es sind kleine Korrekturen notwendig, aber im Grossen und Ganzen fühlt es sich so an
als wenn das Kreuzungsset genau dafür gemacht wäre * schmunzel

Es bedankt sich
gonz
umbau_gleisfeld_west.jpg
umbau_gleisfeld_west.jpg (202.22 KiB) 2662-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
wuvkoch
Benutzeravatar
Beiträge: 140
Registriert: 26.09.2011, 23:09
EEP-Version: 6.1

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Hallo Gonz,
Dein Goslar weckt Erinnerungen; war ich in den 70er Jahren
dort für insgesamt ein dreiviertel Jahr bei der Bundeswehr.
Aber ich muss gestehen, das damals der Bahnhof und sein
Umfeld , nicht so unbedingt meine Aufmerksamkeit erregte.......
Werde also von Zeit zu Zeit mal hier ein Auge riskieren.... grins
Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Wolf
Benutzeravatar
Beiträge: 49
Registriert: 15.01.2014, 18:03
Wohnort: Goslar
EEP-Version: 6.1,7,10,11,12,13,14

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

<img src="https://eep-x.de/images/14.1.gif" width="1390" height="180" alt="EEP">
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Ich bin ja der mit den vielen Projekten * seufz

Hab Goslar mal wieder rausgekramt, es lag nahe zu schauen, was inzwischen mit den Weichen von Günther so geht. Und siehe da: Bis auf die asymmetrische Doppelweiche ( die sicher noch kommt - ich bin da sehr optimistisch! ) ist jetzt alles verfügbar was ich so brauche. Der Ausbau um die Gleisanlage herum wird sicher jahrelang dauern (ich kenne mich ja!), und es wird sicher auch mal ein EG geben und so... aktuell... darf man sich nicht umdrehen!

Schauen wir vom Ende des Bahnsteigs 1 auf das Gleisvorfeld und die Strecken in Richtung Langelsheim-Seesen-Kreinsen ( links ) und Grauhof-Salzgitter-Hildesheim ( rechts ). Von einer Aufnahme aus den 70ern abgeguckt wartet eine 50er Baureihe auf den nächsten Einsatz, und es fährt ein Triebwagen aus Richtung Langelsheim am Stellwerk Gw vorbei ein auf Gleis 5. Alles in allem recht geruhsam, aber ich mag ja so unhektische Bilder.

Einen schönen Freitag Abend und Weg ins Wochenende wünscht

gonz / Gerhard
neuer_anlauf_2018_gw_2.jpg
neuer_anlauf_2018_gw_2.jpg (574.62 KiB) 2219-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Da ich schon einmal gucken durfte was da im Anmarsch ist - der Hosenträger in der westlichen Ausfahrt in Goslar verbindet die Bahnsteiggleise 4 und 5 mit der Ausfahrt Richtung Langelsheim-Neuekrug/Hahausen-Seesen-Kreinsen ( links ) und Grauhof-Salzgitter/Ringelheim-Hildesheim ( rechts ). Damit jetzt auch perfekt im Gleisabstand von 4,5m ...

Allgemein zum Ausbauzustand: Links die Chaussee nach Astfeld gehört noch abgesenkt, sie führt weiter hinten durch die Unterführung unter der Strecke nach Langelsheim hindurch. Rechts vom Bahngelände bedindet sich der Friedhof an der Hildesheimer Strasse. Weiter hinten ist das Stellwerk Gl des Lokbahnhofs zu erkenne, der dann links entlang der Astfelder Chaussee zwischen den beiden Hauptstrecken liegt. Also alles "drumherum" noch sehr unfertig :) Da es mit der Framerate bisher sehr gut passt denke ich dass ich die Personenwagen-Abstellgleise und das BW auch noch mit "auf die Platte nehme"...

Vielen Dank an die fleissigen "Macher"
Gonz/Gerhard
hosentraeger.jpg
hosentraeger.jpg (613.87 KiB) 1941-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
Wolf
Benutzeravatar
Beiträge: 49
Registriert: 15.01.2014, 18:03
Wohnort: Goslar
EEP-Version: 6.1,7,10,11,12,13,14

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Hallo gonz,

Alles klasse gelungen sieht sehr gut aus (Y) hoch haste , mach weiterso lg. Wolf
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Da der Thread ja "Vorarbeiten" heisst ( und tatsächlich alle bisherigen Bilder von nett ausgebauten Ecken der Prae-Alpha Version stammen, die nochmal in die Tonne kommt ) kann ich auch ruhig zeigen, dass ich am Stellwerk Go ( ehemals auf Gof ) bastle.... Was ich nicht tun sollte ( also zeigen ) aber ich tue es trotzdem. Es motiviert, auch schonmal einen schuhkarton-ähnliches Modell in situ auf der Anlage zu sehen und gucken, dass es aus verschiedenen Perspektiven "passt". Und da ich inzwischen Dummies für die asym. Dreiwegeweichen habe, und die Zwergsignale einfach im Boden versenkte Standardsignale sein werden, kann ich eigentlich anfangen, es "richtig" anzugehen. Um es auch positiv zu sagen: Alles andere ist da :) Günthers Gleis- und Weichensystem inzwischen mit allen benötigten Varianten von DKW/EKW und Innenbogen- und Aussenbogenweichen am Start, den Güterschuppen, Gof und das EG werde ich bauen ( entschlossen guck ), vielleicht auch Gr, alles andere wird durch passend vorhandenes ersetzt ( Schuppen ist Schuppen, das Bahnsteigsystem von NP passt prima, Gw wird eines der schönen vorhandenen Stellwerke aus Blumenberg  etc ). Häuschen für an die Astfelder Strasse zu stellen wird es auch passende geben. Den Bahnhofsvorplatz mit dem Umfeld spare ich erstmal aus, das wäre dann schon eine extra Ausbaustufe, genauso wie der "Achtermann). Im Grunde kann ich ein paar Jahre einplanen, wenn ich mich da alleine so umgucke. 

Das Problem ist halt, dass ich nun wirklich mal Schwerpunkte setzen muss, man kann nicht alles bauen ( doch, schon, aber nicht "in a Lifetime" oder gar "ich will alles, und zwar sofort" ). Und mir wurde ja gesagt, dass ich aufpassen muss, den Anlagenbau nicht aus den Augen zu verlieren * schmunzel. 

Also. Lange Rede, blöder Sinn. Es geht weiter - immerhin - wie man sieht.

( nein ich habe nichts getrunken, mir geht's gut, vielleicht - zu gut ) 
stellprobe.jpg
stellprobe.jpg (419.01 KiB) 1591-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

So. Die Sucht hat wieder zugeschlagen

Da ja die asym. Doppelweichen am Start sind ( schon seit längerem), und ich damals ja nicht weitergebaut hatte mit Goslar, bin ich auf die Idee gekommen das mal wieder hervorzukramen und das habe das Gleisbild zurechtgerückt - das liegt jetzt soweit mehr oder wenig endgültig, muss aber noch "knickfrei" gemacht werden. Ich lad's mal hoch. So aus der Reihe "was macht der gonz eigentlich so?"

Einen schönen Weg ins Wochenende -
und ein herzliches Glück auf! aus dem Harz

Gerhard/Gonz


PS.: Und dass es passt hat natürlich etwas... damit zu tun, dass Günthers Gleissystem für meine Zwecke ... nahezu vollständig ist :) 
gleisbild.jpg
gleisbild.jpg (282.06 KiB) 1039-mal betrachtet
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
Tonio1044
Benutzeravatar
Beiträge: 510
Registriert: 12.05.2013, 14:11
Wohnort: Koblenz
EEP-Version: EEP 6 Classic/12

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Schöne Bilder (Y)
ÖBB 1044/1144 the greatest Engine on the Rail
Andiman
Kein Avatar
Beiträge: 35
Registriert: 23.05.2017, 18:56
EEP-Version: EEP13

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Tolle Gleisverlegung, Gerhard!
Lurchy

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Hallo Gerhard! (hi)

Ich hoffe du findest dich bei deinen Gleisen zurecht! *GOOD* *GOOD* Ich habe jetzt schon den Überblick verloren! *STUPID*

VLGrüße Lurchy / Karl-Heinz *DRINK*

Gruß von Düsseldorf in den Harz *PARTY*
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Danke für den Zuspruch!

@Lurchy: 
Das dachte ich auch erst, als ich anfing mit dem Gleisplan zu arbeiten. Inzwischen finde ich das alles recht logisch und durchdacht.... trotzdem wächst natürlich der Respekt vor den "Stellwerkern" die das handhaben.
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
BR53
Benutzeravatar
Beiträge: 296
Registriert: 03.10.2017, 12:23
EEP-Version: EEP 6 - 11 - 12 - 14

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Hallo Gerhard/Gonz
tolle Gleisanlage, sieht bisher sehr gut aus. *GOOD*
Gruß von der Nordsee
Heinrich

EEP 6- 11- 12 - 13 - 14
Rechner : Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU@ 3.40 GHZ 3.40GHZ ; RAM 16,0 GB; Grafikkarte : GeForce GTX 970; System: Windows 10 Pro
Aktuelle Projekte : Endstation m See ; Ein neuer Fährhafen ; In den Clubräumen ; Lange Strecke ; Dortmund Hbf ; Hafen Brake ; und ein paar andere ; Anleitung zum Bodenplattentool von John Doe.
Toddel2014
Kein Avatar
Beiträge: 142
Registriert: 09.05.2016, 14:01
Wohnort: Selbach/Sieg
EEP-Version: 12,13

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Gefällt mir auch gut; ist ja doch immer wieder eine böse Frickelei! 


Thorsten
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 1007
Registriert: 12.07.2015, 14:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Ja, und ich nehme es immer mal im Wechsel mit den anderen Projekten vor. Goetz hat mich auf den Trichter gebracht über die Landschaftsgestaltung drumherum nachzudenken, ggf. wird das Ganze dann doch nochmal in eine passende Topographie "umgebettet", das Gleisbild lässt sich ja gut als Block portieren.
~ Das alles muss weg! ( Meister Eckhart )
Diesel_Fan
Benutzeravatar
Beiträge: 1980
Registriert: 08.06.2013, 22:11
EEP-Version: 6; 9.1; 11.3; 12 Exp

AW: Betriebswerk u. Bahnhof Goslar - Vorarbeiten

Moin Gerhard,

schöner Gleisplan.
Mit freundlichen Grüßen Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde.

PC: hp Pavilion: WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7 - 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

Laptop: Acer Aspire 7250G, 500GB Festplatte, 6GB RAM, Prozessor: AMD E-450 APU, 1,65 GHz

EEP 13.2, Patch 2

EEP 15, Patch 3

Ähnliche Themen

Zeulenroda unterer Bahnhof
in Vorbildnahe Anlagen von Folscher mit 12 Antworten
Ein neuer , moderner S-Bahnhof
in TF2 - Torsten Fischer von TF2 mit 45 Antworten
Anlage Betriebswerk nach "juergen18"
in Fantasie Anlagen von Meister Soda mit 10 Antworten
Nordhalben Bahnhof
in JE1 - Jürgen Engelmann von OM 321 mit 24 Antworten
Wir verwenden Cookies, um dir bestimmte Funktionen auf unserer Website bereitzustellen, durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden das Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren? Okay!