Das inoffizielle Forum zu Eisenbahn.exe Professional 7+

gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Andi,

danke für die freundlichen Worte! Das freut mich sehr dass es gefällt. Ich habe noch die Bahnhofskatze aufs Bild bekommen... und damit ist erstmal für einige Zeit kreative Pause - oder besser gesagt im Verborgenen werkeln - angesagt.

Einen schönen Feiertag noch - wünscht

gonz/Gerhard
Dateianhänge
vormittags_2.jpg
vormittags_2.jpg (578.95 KiB) 785-mal betrachtet
vormittags.jpg
vormittags.jpg (629.91 KiB) 831-mal betrachtet
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
Dampfheini
Benutzeravatar
Beiträge: 153
Registriert: 13.09.2015, 00:50
Wohnort: Kaarst, NRW
EEP-Version: 14

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Es kommt, auch wenn die Strecke dort nicht mehr liegt, direkt Urlaubsfeelung auf. Aber jetzt muss ich mich auch wieder an die Drehscheiben machen. So long,

Gruß und Freundschaft,
Hein vom Niederrhein
EEP 2.43 bis EEP14
Meine Ausstattung:
Rechner: Desktop, AMD A10-6790K Quadcore 4x4GHz, Windows 10 Pro (64 bit)
Grafik: Geforce GTX 1050Ti 4GB/1.392MHz, Monitor BenQ 22", Dell 19" und JVC TV 30"
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Mach das Hein! Ich freue mich total auf das Modell... du weisst, dass es in Altenau einen netten Platz dafür geben wird!

Viel Erfolg und gutes Weiterkommen!
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

Gleisplan und genauere Beschreibung der Anlage "Altenau/Harz

Soooooo! Ihr lieben ( und.. bösen ) 

Ich habe beschlossen mit der Anlage nochmal einen Schritt zurückzugehen und es ordentlicher am Original entlang auszurichten bzw. Abweichungen und Unklarheiten zu dokumentieren, vielleicht... findet sich ja die eine oder andere Information noch irgendwo. Startpunkt ist ein selber fabrizierter, nicht-maßstäblicher Gleisplan, der die Basis für die Beschreibung bildet. Ich habe die Anlage auch erst einmal zurückgeschnitten auf den Bereich vom VSig des Bahnhofs Altenau bis zum Streckenende, und diesen Bereich nochmal gedanklich eingeteilt:

Bereich 1 : die Kehre vor dem Bahnhof mit VSig und ESig
Bereich 2 : das Gleisfeld um die Gleise 1-4 herum mit den Rangier/Ladegleisen und dem Behelfsbahnsteig, also von der Eingangsweiche W.1 bis zur Weiche W.7 vor dem Hausbahnsteig
Bereich 3: der Bereich mit dem EG, dem Hausbahnsteig und der Drehscheibe bis zum Streckenende.

Im Bereich 3 ist noch viel Jugend forscht vonnöten, und es gibt ja ggf. noch passende Modelle ( EG, Abortgebäude, Drehscheibe, Skihütte des RSV ). Das ist also sozusagen ein längerfristiges Projekt.

Der Bereich 1 ist ziemlich klar ( ausser ggf. dem Kreuzen von Waldwegen/Forststrassen und der genauen Position des VSig ) und bedarf eigentlich nur der landschaftlichen Ausgestaltung.

Mit dem Bereich 2 bin ich ziemlich weit gediehen, hier ist noch zu überlegen, ob das alles so "passt" oder ob es noch Detailweise Verbesserungspotiential gibt. Jedenfalls lohnt es hier schon, sich um Dokumentation zu kümmern


Anbei der Plan. Ich werd dann einfach die nächsten Tage immer mal zu einzelnen Punkten was schreiben bzw. die Quellen angeben und neben die Anlagenbilder stellen ... Einen schönen Tag und einen angenehmen Weg durch den Freitag in Richtung Wochenende wünscht
Gerhard / Gonz
Dateianhänge
gleisplan_altenau_gonz.jpg
gleisplan_altenau_gonz.jpg (223.7 KiB) 719-mal betrachtet
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Einen schönen Sonntagmorgen in die Runde...
Aus der Rubrik "was macht eigentlich der Gonz so?":

So langsam fängt es an wieder Spass zu machen. Nachdem Börssum noch bei Tobi in der LUA-Werkstatt ist, musste doch gleich mal die Doppelweiche beschafft und in Altenau verbaut werden... Die Verriegelungskästen sind auch an der passenden Position, das Umfeld für die angepeilte Epoche IIIb etwas zu verkrautet, aber so wie es mir gefällt. Die 56er ist mit den Schotterwagen eines kleinen Bauzuges aus Börssum herübergekommen, diese Lok war tatsächlich im Oberharz weniger zu sehen ( aber doch sicher auch mal zu Gast ). Wie ich einem Nebensatz aus einem Buch über die Innerstetalbahn entnehmen konnte, wurde teils auch für Altenau eine Rangierlok abgestellt ( ich nehme an, zB wenn gerade viel Holz zu verladen war und die Wagen nach und nach an die Holzladerampe bzw. per Sperrfahrt an die Holzladestellen an der Strecke geschoben wurden ). Jedenfalls macht sich die Köf ganz gut. Offenbar kam sie dann morgens an den ersten Nahgüterzug angehängt ( wobei ich das leider nie irgendwo dokumentiert fand ). An Immobilien fehlt jetzt eigentlich nur noch das Empfangsgebäude - aber das eilt ja nicht. Und natürlich freue ich mich wie Bolle auf die passende 13m - oder 16m - Drehscheibe für das Streckenende. 

Eine andere Frage nebenbei, für die ich bisher keine Antwort gefunden habe: Gab es in Altenau ein Vorsignal für das Einfahrtsignal? oder nur eine Hinweistafel? Tausend Fragen  
Und nachdem mit der 15er Version soviel neues an LUA Funktionalität beschert wurde - mache ich mich nebenbei an die Verschaltung der Anlage. 

Grüsse aus dem Harz 
- heute ist schönes Wetter und es geht ein wenig in die Realwelt hinaus - 

Gerhard/Gonz
Dateianhänge
baureihe_56_auf_doppelweiche.jpg
baureihe_56_auf_doppelweiche.jpg (535.04 KiB) 538-mal betrachtet
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
House M.D.
Benutzeravatar
Beiträge: 57
Registriert: 19.09.2018, 10:33
Wohnort: Ascheberg/Westfalen
EEP-Version: EEP 12 Expert

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Gerhard,

ich habe erst heute dieses Thema hier entdeckt und muss sagen, dass es wunderschöne Aufnahmen sind die Du hier zeigst. Deine Streckengestaltung ist sehr schön, vielfältig und sehr lebensnah. Es macht wirklich Spaß Dir beim Bauen zu folgen ;-)
Mit liebem Gruß aus Westfalen

House M.D.
(Ingo)
Dampfheini
Benutzeravatar
Beiträge: 153
Registriert: 13.09.2015, 00:50
Wohnort: Kaarst, NRW
EEP-Version: 14

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Herrlich! Jetzt mache ich mich aber wieder an die passende Drehscheibe. Heute werde ich den Druckluftantrieb bauen. Hier schon ein mal ein paar Bilder von dem derzeitigen Stand mit Handbetrieb. Neben diesem wird der Druckluftantrieb angebaut, dort wo die dem Gleis abgewandte Handkurbel ist. Es wird allerdings ein Standard-Druckluftantrieb sein, der in Altenau verwendete war wohl eine Sonderausführung mit etwas größerem und undverkleidetem Druckluftmotor.

Bild

Der "Hilfantrieb" ist im Normalbetrieb ausgeblendet und kann per Slider eingesetzt werden. Hier aber geht es um die in Altenau sichtbare Aussenverschraubung der Randplatten.

Bild

Am Rand verläuft der Zahnkranz für den Antrieb. Die Drehscheibe hat nachträglich, nachdem die Achslasten höher wurden, zusätzliche Stützräder bekommen. hier am oberen Bildrand zu sehen.

Bild

Der Handantrieb. An dessen Vorderseite wird die Kurbel durch den angeflanschten Druckluftmotor ersetzt. Der Hebel auf der Vorderseite ist zum Umsteuern, auch in der Handkurbelversion. Der Antrieb enstand auf Basis der originalen preußischen Normalien. Der Handhebel der Bühnenverriegelung (unten) erhält heute noch einen Griff wie die Umsteuerung. Speziell für Altenau habe ich die zweite Version des Sh-Signales hinzugenommen, die ursprüngliche Version hat nur zwei rechtwinklig angeordnete Blechplatten.

Bild

Hier noch mal in "Voller Pracht", die Abdeckung ist in X und Y Richtung um 2,5° neigbar, wodurch sie sich auch bei leicht abschüssigem Gelande einbauen lässt. Sol kann man auch die äußere Verschraubung zur Geltung bringen. Ich lege auch einen Blindstutzen ohne Schotter bei (eine Schwelle), mit dem sich wie in Altenau die Situation des unterspülten "Endes" darstellen lässt. Auf dem Bild ist der Gleisanschuss mit 10°-Teilung "Anfang" zu sehen, es gibt dann noch "Mitte" und "Ende" sowei einen Anschluss "Einzelnes Gleis", so dass alle Anforderungen erfüllt werden können. Durch den geringen Durchmesser ist es nur möglich, eine 10° Teilung mittels Herzstück zu realisieren. Wenn noch andere Teilungen (z. B. für Euren persönlichen "Lieblingsringschuppen" gewünscht werden, so lasst es mich wissen.

Die grünen Schachtabdeckungen im Vordergrund zwischen den Gleisen sind versteckte Buttons, mit denen einmal die Verriegelung (das Signal) auf der Bühne gestellt werden können, auf der anderen Seite der Prahm für das Schieben von Hand eingeblendet werden kann. Die Abdeckung ist natürlich Tauschtexturfähig, damit Ihr eure eigenen Texturen verwenden könnt.

Jetzt mache ich mich wieder an die Arbeit. So long,

Gruß und Freundschaft,
Hein vom Niederrhein
EEP 2.43 bis EEP14
Meine Ausstattung:
Rechner: Desktop, AMD A10-6790K Quadcore 4x4GHz, Windows 10 Pro (64 bit)
Grafik: Geforce GTX 1050Ti 4GB/1.392MHz, Monitor BenQ 22", Dell 19" und JVC TV 30"
House M.D.
Benutzeravatar
Beiträge: 57
Registriert: 19.09.2018, 10:33
Wohnort: Ascheberg/Westfalen
EEP-Version: EEP 12 Expert

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

@ Hein

Das sind tolle Modellansichten. Erstklassige Modelle! ... sprachlos.
Mit liebem Gruß aus Westfalen

House M.D.
(Ingo)
Dampfheini
Benutzeravatar
Beiträge: 153
Registriert: 13.09.2015, 00:50
Wohnort: Kaarst, NRW
EEP-Version: 14

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hier noch der Stand für heute: Der Druckluftantrieb ist montiert, der Verriegelungshebel jetzt verbessert. Die Druckluftleitungen zur anderen Bühnenseite werden noch weiter verlegt (graues Rohr, welches derzeit am Signalfuss endet. Der Schlauch zum Anschluss an der Lok liegt im Vordergrund, es fehlt noch die Schlauchkupplung. Die Bedienhebel am Druckluftantrieb: vorne die "Bremse", hinten der Umsteuerhebel (quasi "Gas").

Bild

Hier erkennt man die Sparsamkeit der KPEV: das Kurbelgehäuse hat noch eine recht ansprechende und Massive Form, der Druckluftantrieb wurde einfach auf einen Doppel-T-Träger montiert, fertig. Das Gehäuse desselben ist ein eifacher Blechkasten, bzw. -Haube. Der Signalhalter sitzt hier noch nicht richtig, aufgrund von Korreturen in diesem Bereich.

Im Ernst? Ich freu mich selbst wie Bolle auf das Modell!

Gruß und Freundschaft,
Hein vom Niederrhein
EEP 2.43 bis EEP14
Meine Ausstattung:
Rechner: Desktop, AMD A10-6790K Quadcore 4x4GHz, Windows 10 Pro (64 bit)
Grafik: Geforce GTX 1050Ti 4GB/1.392MHz, Monitor BenQ 22", Dell 19" und JVC TV 30"
Brummbaerchen
Kein Avatar
Beiträge: 83
Registriert: 14.01.2017, 07:55
Wohnort: Kaohsiung, Taiwan
EEP-Version: 6, 9, 14.1,

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hi ihr zwei, Gerhard und Hein,

ihr versteht es aber auch die Geschichte / Entwicklung dieser Bahnlinie in Bild und Informationen erlebnisreich rüberzubringen. Ich bin ganz angetan davon und als ehemaliger Braunschweiger der vielmals im Harz war ruft es so manche schöne Erinnerungen wach (auch eine unschöne: hatte mal eine Blindschleiche am Ende gepackt, die ist hochgeschnellt und hat mich in den Daumen gebissen *HAPPY*)

Weiss eigentlich einer von euch noch etwas über die Erzquerbahn in der Liebenburger Region?

Gruss Achim
TobiBahn
Benutzeravatar
Beiträge: 807
Registriert: 23.06.2014, 17:45
Wohnort: Datteln
EEP-Version: 9, 11, 13

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Moin Hein,

klasse Bilder zeigst Du da von der Drehscheibe :) Gefällt mir sehr, gerade die Details machen eine Menge aus!

Nur eine Sache fiel mir ins Auge: Warum modellierst Du die Schrauben auf der Wannen-Außenseite aus, wenn die unter der Erde verschwinden? Da könntest Du doch eine Menge Polys sparen, oder übersehe ich da einen Aspekt?

Liebe Grüße
Tobi
Viele Grüße ausm Pott
Tobi

HP Pavilion 17-f025ng
AMD A10-5745M Quad-Core 2.9 GHz
Windows 8 64bit; 8 GB RAM
AMD Radeon HD 8610G (integriert) + AMD Radeon R7 260M 2GB
EEP Versionen: EEP9, 11, 13 (Plugins komplett)

Mein YouTube-Kanal --> Tobi's Fotografie NRW

Bild
Dampfheini
Benutzeravatar
Beiträge: 153
Registriert: 13.09.2015, 00:50
Wohnort: Kaarst, NRW
EEP-Version: 14

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hi, Tobi,

Tatsächlich schaut der Grubenrand aus dem Boden heraus. Teilweise liegt der Untergrund auch nicht Waagerecht, denn diese Ausführung der Drehscheibe war oft am Ende einer Nebenbahn zu finden. Meistens hatten die Scheiben auch nur einen einzigen Gleisanschluss. Sie waren sehr kostengünstig konstruiert. Daher waren viele Teile auch einfach auszutauschen, was den Unterhalt vergünstigte. Diese Austauschbarkeit war ja genau der Grund für die preußischen Normalien, also quasi der ersten DIN-Normen.

Gruß und Freundschaft,
Hein vom Niederrhein
EEP 2.43 bis EEP14
Meine Ausstattung:
Rechner: Desktop, AMD A10-6790K Quadcore 4x4GHz, Windows 10 Pro (64 bit)
Grafik: Geforce GTX 1050Ti 4GB/1.392MHz, Monitor BenQ 22", Dell 19" und JVC TV 30"
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Achim,

es handelt sich um die Erzbahn zur Abfuhr aus dem Schröderstollen, oder? Ich habe dazu leider auch nicht viel weitere Informationen, wollte aber mal vor Ort am Stollenmundloch spazierengehen, da zu lesen war, dass der Stollen wieder aufgefahren wurde. Mehr kann ich da leider nicht zu beitragen ( bin aber an so etwas auch immer interessiert ).

Grüsse
Gerhard/Gonz
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Ein fröhliches "Glück auf" in die Runde!

Ok, ich mache weiter * schmunzel. Deshalb hier mal ein etwas ausgiebigerer Stand. Der Umfang der Anlage steht jetzt soweit fest:

Bahnhof Altenau ( möglichst realistisch )
180 Grad Kurve mit Einfahrtsignal ( Umgebung erfunden )
Haltepunkt, Gaststätte und Forstladegleis "Am Schwarzenberg ( Phantasieprodukt )
Heller Viadukt ( wieder in der Realität, am Horizont müsste jetzt Clausthal erscheinen ).

etwa 1,2 km Strecke insgesamt. Es ist wie man sieht noch viel zu tun, ich habe erstmal jede Menge
Tannen gepflanzt ( ok, Fichten, aber der Harzer spricht von Tannen ). 

357 MB - 2 Minuten - durch den Fantasie-Oberharz.

Grüsse aus dem Oberharz
und einen frohen Weg durch den Tag

Gerhard/Gonz
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
JE1
Benutzeravatar
Beiträge: 551
Registriert: 10.08.2013, 10:14
EEP-Version: 11

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Gerhard,
hat Spaß gemacht das Video anzusehen, toll!

Grüße

Jürgen
Hier gibts mehr von mir zu sehen:

http://diebahnkommt.net/strassenfahrzeuge.html
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Vielen Dank, Jürgen  

Wie man sieht macht es auch wieder Spass… trotz all dem Driss drumherum. Also - einen hab ich noch. Fantasy Epoche IV Zugkombination am ( realen, aber noch nicht sehr realitätsnah nachgebildeten ) Hellertalviadukt der ehemaligen Innerstetalbahn. Das tolle ist, dass man schön gemütlich im warmen Wohnzimmer sitzen kann, trotz grauem nasskalten Oberharzer Novemberwetter, und wenn man den Auslöser zu spät drückt kann man den Zug einfach nochmal fahren lassen.

Grüsse in die Runde
und ein herzliches "Glück auf" !

Gerhard / Gonz.
Dateianhänge
hellau-viadukt.jpg
hellau-viadukt.jpg (672.52 KiB) 306-mal betrachtet
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 565
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Gerhard,

wirklich schöne Eindrücke von Altenau :)
Ich habe da mal eine Frage zu deiner Aufnahme. Mit welchen Einstellungen in Bandicam nimmst du das auf? Wenn ich das mache, wird die Aufnahme immer so verpixelt... Ich habe da auch schon vieles ausprobiert, um eine bessere Auflösung zu bekommen, aber es bleibt immer verpixelt, egal was ich einstelle.

Grüße von Steffen
Beste Grüße aus Meiningen von Steffen

OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
TobiBahn
Benutzeravatar
Beiträge: 807
Registriert: 23.06.2014, 17:45
Wohnort: Datteln
EEP-Version: 9, 11, 13

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Zuerst mal danke, Hein, für die Erläuterung! Dann kann man ja eine ganze Menge mit der Drehscheibe anstellen :)

Das Video ist toll geworden, Gerhard! Die Anlage hat ihren ganz besonderen Charme, finde ich!
Viele Grüße ausm Pott
Tobi

HP Pavilion 17-f025ng
AMD A10-5745M Quad-Core 2.9 GHz
Windows 8 64bit; 8 GB RAM
AMD Radeon HD 8610G (integriert) + AMD Radeon R7 260M 2GB
EEP Versionen: EEP9, 11, 13 (Plugins komplett)

Mein YouTube-Kanal --> Tobi's Fotografie NRW

Bild
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Steffen,

ich weiss nicht ob es dir weiterhilft aber ich hänge mal die Einstellungen an. Im Prinzip habe ich das einfach so gelassen wie es nach dem Installieren von Bandicam war. Ich hatte das Problem, dass sich die von Bandicam erzeugten MP4 Dateien nicht in jedem Browser öffnen liessen, deshalb lade ich die Dateien dann immer nochmal in den Moviemaker und exportiere sie von dort ( wieder in eine MP4 Datei ). Vielleicht liegt es auch daran, welche Codecs auf deinem System installiert sind ?
 
Grüsse
Gonz
Dateianhänge
bandicam-einstellungen.jpg
bandicam-einstellungen.jpg (105.78 KiB) 271-mal betrachtet
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 565
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Gerhard,

vielen Dank für den Screenshot, ich hatte ganz andere Einstellungen. Bei Gelegenheit probier ich das dann mal aus :)


Grüße von Steffen
Beste Grüße aus Meiningen von Steffen

OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
Brummbaerchen
Kein Avatar
Beiträge: 83
Registriert: 14.01.2017, 07:55
Wohnort: Kaohsiung, Taiwan
EEP-Version: 6, 9, 14.1,

AW: AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

gonz » 19.11.2018, 22:36 hat geschrieben:Hallo Achim,

es handelt sich um die Erzbahn zur Abfuhr aus dem Schröderstollen, oder?
Hallo Gerhard, wenn ich das mal so genau wüsste, könnte ich jetzt ja sagen. Aber so:  ich weiss es auch nicht. Ich kann mich nur daran erinnern, das ich bei einigen Wanderungen (vor Jahrzehnten) in dieser Liebenburger Region immer wieder an dieser Bahntrasse  hängen geblieben bin bzw gekreuzt habe. Und so manches schöne glänzende Erzstück aufgehoben habe. Ich denke, ich sollte auch mal wieder diese Erinnerungen auffrischen. Dazu gehört auch ob ich mal einen Zug gesehen habe oder nicht.

Gruss Achim
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Erster Advent, draussen nass und kalt und schon etwas am Dunkeln, Zeit für EEP, gemütlich am Rechner :)

Es gibt eine neu Version des Clips, ich habe heute die Bauleitung wieder nach Altenau verlegt, standesgemäß einquartiert in "alten Preussen" und befördert von einer Baureihe 38 ( ex preuss. P8 ).

Viel Spass beim Betrachten! Diesmal ruckelt es ein wenig, ich weiss nicht wieso. Aber jetzt auch zweckens besseren streamens auf YouTube geparkt. Es ist... eine etwas endfinalere Version ( ihr wisst, fertig wird nie ).

Mit 38 3650 durch den Oberharz nach Altenau (YouTube )

Einen schönen Sonntagnachmittag noch

Gerhard / Gonz
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 565
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Hallo Gerhard,

weil es mir so gut gefällt, hast du jetzt ein Like und ein Abo von mir ;)


Grüße von Steffen
Beste Grüße aus Meiningen von Steffen

OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
gonz
Benutzeravatar
Beiträge: 915
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Altenau/Harz in Epoche III/IV

Danke dir! Es hat viel Spass gemacht das zusammenzustricken :)

Einen schönen Start in die (Arbeits-) Woche
Gerhard/Gonz
Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 13.2 Plugin 2
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz, Börssum, Goslar, Kl. Mahner nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV

Ähnliche Themen

Neue Tankwaggons / Epoche VI von UG2
in Rollmaterial von gonz mit 5 Antworten
Zweites EEP Treffen in Wildemann / Harz am 07.Sept.2019
in EEP - Treffen von gonz mit 4 Antworten
Treffen in Wildemann/Harz - Samstag, 8.Sept 2018
in Allgemeines von gonz mit 45 Antworten
Wir verwenden Cookies, um dir bestimmte Funktionen auf unserer Website bereitzustellen, durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden das Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren? Okay!