Deine Plattform für Eisenbahn Simulationen!

gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Gute Idee, Tobi *smilie
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Weitergebaut am nördlichen Vorfeld, zwischen BW und Ortsgüteranlage...
j_v200_vor_bnf.jpg
j_v200_vor_bnf.jpg (503.09 KiB) 1494-mal betrachtet
j_bnf_und_v60.jpg
j_bnf_und_v60.jpg (506.92 KiB) 1506-mal betrachtet
j_drehscheibe.jpg
j_drehscheibe.jpg (528.98 KiB) 1506-mal betrachtet
ortsgüteranlage.jpg
ortsgüteranlage.jpg (567.99 KiB) 1506-mal betrachtet
jumbo_zu_gast.jpg
jumbo_zu_gast.jpg (485.24 KiB) 1506-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
ap-ka
Benutzeravatar
Beiträge: 130
Registriert: 04.01.2014, 16:07
Wohnort: Karlsruhe
EEP-Version: EEP14 (EEP6)

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo gonz,

da geht ja richtig was, schön, dass Du da weitermachst.

Gruß
Andreas
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Guten Morgen und einen angenehmen Weg in die Woche!

Es geht langsam daran, sich um die Gebäude Gedanken zu machen. Wie man sieht habe ich das Betriebswerk mit Bekanntem ausgestattet, so dass eigentlich das einzig "wirkliche" bisher der Gleisplan von Bürssum ist, der langsam Gestalt annimmt, auch dank der vielen neuen schönen Dinge die da von Günther gekommen sind. Ich berichte davon gerne nochmal ausführlicher. Für die Ausgestaltung will ich einen Kompromiß zwischen "so war es vielleicht" und "nett anzusehende Eisenbahnromantik" finden, ich habe die Ecke zwischen BW, Ortsgüteranlage und um das Befehlsstellwerk Bnf herum schon einmal als kleinen "Hotspot" ausgebaut. Sieht man Bilder aus der angestrebten Epoche III oder auch IV, dann ist dort alles ziemlich grau und braun, auch auf Farbbildern, und kaum ein Grashalm zu sehen. Aber insofern nehme ich mir die Freiheit. Neu ist der Vorsatz, sich auch um die mechanischen Antriebe der Weichen, um Seilzüge, Kanäle, Röhren und Gestänge zu kümmern. Das wird bei über 100 Weichen, bedient von 5 Stellwerken aus, eine schöne Aufgabe. Parallel gehe ich gedanklich die Betriebsabläufe durch. Nachdem die Gleise im wesentlichen liegen kann man schon mit dem Zug einmal durch den Bahnhof fahren. Auch die Positionierung der Signale ist für mich mit einigem Neuland verbunden, dazu kommt bestimmt auch noch mal ein Beitrag hier. Wenn es so weitergeht und den Schwerpunkt meines Tuns mit EEP einnimmt, wird sicher so eine Art von Blog draus ( ich rede und schreibe halt gerne smile ).

Aktuell erstmal eine etwas endfinalere Fassung des Bildes vom BW über das Gleisvorfeld im Süden, ein freundlicher EEP Kollege machte mich auf die an "Siemens Luftanker" aufgehängten Telegraphenleitungen aufmerksam, also wurde noch ein Mast gesetzt. Ich denke jedenfalls, dass dies so ungefähr der Level ist den erreichen möchte ( und den die Framerate auf meinem System auch wohl mitmachen wird ).

Einen schönen Tag wünscht
gonz
j_drehscheibe_noch_endfinaler.jpg
j_drehscheibe_noch_endfinaler.jpg (469.76 KiB) 1433-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 615
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo gonz,

das ist ja mal ein schöner Schnappschuss, gefällt mir.
Das Problem habe ich bei Meiningen auch, ist schwer nach Vorbild zu bauen, vor allem wenn man die Originalgebäude nicht hat...aber du machst das schon :)
100 Weichen und 5 Stellwerke...na, da hast du dir aber was vorgenommen, da bin ich mal gespant *YES*

Grüße von schatten
OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
TobiBahn
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 833
Registriert: 23.06.2014, 17:45
Wohnort: Datteln
EEP-Version: 11, 13, 14, 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Moin Gerhard,

da kommt ja richtig Stimmung auf :)
Viele Grüße ausm Pott
Tobi

HP Pavilion 17-f025ng
AMD A10-5745M Quad-Core 2.9 GHz
Windows 8 64bit; 8 GB RAM
AMD Radeon HD 8610G (integriert) + AMD Radeon R7 260M 2GB
EEP Versionen: EEP9, 11, 13 (Plugins komplett)

Mein YouTube-Kanal --> Tobi's Fotografie NRW

Bild
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

So ein Stück weiter Richtung Personenbahnhof. Ich habe es jetzt raus mich mit der Deco ein wenig zurückzuhalten, sodass die Framerate aus jeder Blickrichtung, bei vollem Ausbau des Gleissystems und schon etwas Betrieb nicht unter 20 geht ( ok, das hat auch was mit meinem Rechner zu tun und ggf. müsste ich mal nachrüsten ).

Da ich grad die Automatisierung der Ein- und Ausfahrten für Personenzüge und Durchgangsgüterzüge klarmache - hier eine Doppelausfahrt Baureihe 23 ( Neubaulok der DB ) Richtung Helmstedt über Jerxheim und V200 auf dem Weg Richtung Hamburg über Wolfenbüttel/Braunschweig. Blick von der nördl. Ausfahrt am Stellwerk Bnf vorbei auf den Personenbahnhof und die Gleise des Rangierbahnhofs. Stück für Stück  So langsam nähere ich mich der Entscheidung, erstmal ein bestehendes EG und Bahnsteigüberdachungen als "Platzhalter" auszusuchen. Für die Gebäude drumrum, Schuppen, Werkstätten der Bahnmeistereien etc, habe ich sowieso "irghendwas passendes" genommen, denn es ist schwer, überhaupt Bilder zu ergattern wo diese mal zufällig mit ins Bild geraten sind. Und das BW Schuppen, Drehscheibe und Verwaltung sowie Wasserturm durch was vorhandenes ( und sehr feines! ) ersetzt.

Die Verschaltung scheint mittels Fahrstrassen und LUA zu gelingen, es gibt vier Hauptstrecken und eine Nebenstrecke zu verbinden mit 4 Bahnsteiggleisen, einem Behelfsbahnsteig, und fünf Gleisen für die Durchfahrt oder Zugbildung von Güterzügen. Da im Gleisplan vermerkt ist, von wo aus in welche Richtung aus- bzw. eingefahren wurde ( also nicht, obwohl das von Gleisplan und Signalisierung ginge, wahlfrei ). Entsprechend habe ich das auch bei der Automatisierung erstmal auf diese Fälle eingeschränkt. Aber fertig ist das noch nicht, und dann kommen ja so Details wie Kopf machen, Wendezüge, Lokwechsel, an- und abhängen von Post, Pack und Kurswagen.... 

Die Verschaltung/Automatisierung von Ablaufberg und Rangierbetrieb nehme ich in Angriff, wenn das neue PlugIn am Start ist ( ich als alter LUA Fan ... ) 

Also - es geht weiter, ist halt ein längerfristiges Projekt * schmunzel 

Grüsse und einen schönen Tag
gonz/Gerhard
doppelausfahrt.jpg
doppelausfahrt.jpg (423.7 KiB) 1319-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Und - bevor ich heute Schluss mache - noch einen Blick aus Gegenrichtung, 218 in Doppeltraktion vor einem Zug mit Stahlblech nach Wolfsburg und ein 44er Jumbo mit dem "sehr langen Güterzug" nach Braunschweig warten geduldig auf Ausfahrt.

Einen schönen Abend wünscht...

gonz/Gerhard
warten_auf_ausfahrt.jpg
warten_auf_ausfahrt.jpg (472.14 KiB) 1262-mal betrachtet
doppeltraktion.jpg
doppeltraktion.jpg (457.3 KiB) 1262-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

Börßum - 10:30 - die Framerate sitzt!

Bahnsteigsystem von NP, ein paar Figuren aufgestellt, etwas Grün am Gleis.

Und viel Eisenbahnverkehr:

03 016 ( stylisch noch mit den "grossen Ohren" sprich Wagnerleitblechen ) wartet darauf, einen Eilzug für den weiteren Verlauf Salzgitter / Kreinsen / Göttingen zu übernehmen.
Der Postwagen wird irgendwo angehängt wenn es soweit ist.
218 in Doppeltraktion vor Ganzzug mit Stahlblech und Jumbo 44 vor Durchgangsgüterzug warten auf freie Fahrt ( etwas im Hintergrund zwischen 03 und Bahnsteig II durchscheinend )
V200 mit D-Zug Richtung Bad Harzburg fährt ein auf Gleis 4 an Bahnsteig II 
2x Baureihe 94 rangieren irgendwo im Hintergrund - und jede Menge Güterwaggons.

Da sage einer es reicht nicht!

Grüsse aus dem Harz ( wo es immer noch oder schon wieder gewittert )
Gonz/Gerhard

PS.: Die Anspielung im Titel ist nicht ganz mehr epochengerecht - Drei Wetter Taft - die Frisur sitzt! ( 1989 )

PPS.: Das ist eine Stellprobe, die Bahnsteigbedachtung muss noch zurechtgerückt werden, die mechanischen Stellzüge zu den Weichen gelegt, und ....
reloaded_bahnsteig.jpg
reloaded_bahnsteig.jpg (405.8 KiB) 1230-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 615
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo Gerhard,

wirklich schöne Bilder, das sieht alles richtig authentisch aus :)

Grüße von schatten
OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Der Bereich um die Bahnsteige herum ist erstmal semi-final fertig. Die Bahnsteigbedachung und das EG sind Platzhalter für die Börssumer "Originale". Für die Zugbildung von Eilzügen gibt es neue Möglichkeiten die gleich erprobt werden mussten  Die Braunschweiger V 100 im Einsatz ... damit das Bild vielleicht wirklich zeitlich in den frühen 1960er Jahren zu verorten. Die V200 könnte auf dem Rückweg Richtung Würzburg sein auf ihrem Umlauf der sie weit in den Norden geführt hat...

Ein schönes Wochenende wünscht
Gerhard / gonz
verdieselt.jpg
verdieselt.jpg (373.41 KiB) 1089-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
OM 321
Benutzeravatar
Beiträge: 628
Registriert: 10.08.2013, 10:14
Wohnort: OberFranken
EEP-Version: 11

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo Gerhard,
schöne Szene, mir gefallen deine Anlagen.

Grüße

Jürgen
Hier gibts mehr von mir zu sehen:

http://diebahnkommt.net/strassenfahrzeuge.html
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Aus aktuellem Anlass... und weil im "sentimental-Modus" … Ein paar Impressionen aus Börssum. Die Bilder sind vom letzten Jahr, wie man an den überfluteten Feldern sieht, die Oker führte Hochwasser...

Einen schönen Sonntag wünscht 
gonz
IMG_0027.JPG
IMG_0027.JPG (940.56 KiB) 908-mal betrachtet
IMG_0023.JPG
IMG_0023.JPG (1.32 MiB) 908-mal betrachtet
IMG_0020.JPG
IMG_0020.JPG (1.38 MiB) 908-mal betrachtet
IMG_0016.JPG
IMG_0016.JPG (1.21 MiB) 908-mal betrachtet
IMG_0012.JPG
IMG_0012.JPG (1.27 MiB) 908-mal betrachtet
IMG_0008.JPG
IMG_0008.JPG (1.18 MiB) 908-mal betrachtet
IMG_0004.JPG
IMG_0004.JPG (843.97 KiB) 908-mal betrachtet
IMG_0001.JPG
IMG_0001.JPG (1.31 MiB) 908-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 615
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo Gerhard,

sieht ja schlimm dort aus...
...trotzdem schöne Aufnahmen :)
Schön das du das wiederbeleben willst.

Grüße von schatten
OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Aktuell wird gebaut, der Bahnsteigzugang barrierefrei gemacht. Ausser den eigentlichen Stützen ist von dem alten Bahnsteig wohl nichts original verbleiben, das Dach ( Holzkonstruktion ) wird neu gebaut, die Bahnsteigkante ist schon aus formschönen Betonteilen aufgeführt, und die Dächer der Treppenabgänge entfernt, um Platz für die Aufzüge zu schaffen. So sieht das aus...

Gut, dass ich vorher nochmal Aufnahmen gemacht hatte :)
IMG_0140.JPG
IMG_0140.JPG (766.48 KiB) 800-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Boah ich freue mich so auf die 15er Version - dann kann ich bei mir laufen lassen, was Tobi so am Bauen und Schalten und Walten ist. Dann gibt es sicher auch neues vom Betrieb auf Ablaufberg und Güterzughauptgleisen

Kurz und schlicht - wir bleiben dran. 
Grüsse aus dem Harz vom senil-Bettflüchtigen

Gerhard/Gonz
Boerssum_nord_2.jpg
Boerssum_nord_2.jpg (656.63 KiB) 561-mal betrachtet
Boerssum_nord__uebersicht.jpg
Boerssum_nord__uebersicht.jpg (518.23 KiB) 561-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 615
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo Gerhard,

schön sieht's schon aus.
Wie es aussieht hast du auch das Problem mit der DKW hinbekommen :) wie genau hast du das jetzt gelöst das die Weiche andockt?

Grüße von schatten
OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo Schatten :)

Mit viel Geduld, dem Tipp von Tobi es ggf. in der 2D Ansicht zu bauen, systematisches Sperren von allem was funktionierte.

An einer DKW haben wir die Gleise die nicht adaptieren wollten durch eine virtuelle Gleisverbindung zusammengeknüpft,
eine EKW ist in einer Richtung durch ein unsichtbares Gleis überbrückt.

( ich hab das mit Tobi zusammen fertiggestellt, zu zweit geht es eh besser ) Ich bin aber auch wirklich total stolz drauf, schön dass es dir auch gefällt!

Gonz
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
Brummbaerchen
Kein Avatar
Beiträge: 106
Registriert: 14.01.2017, 07:55
Wohnort: Kaohsiung, Taiwan
EEP-Version: 6, 9, 14.1,

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Gerhard,

es gefällt nicht nur dem Steffen sondern mir ebenfalls, sieht sehr gut aus und bleib dran.

Gruss Achim
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo liebe Freunde der Guten Alten Zeit

Es geht weiter mit dem Ausbau von Börssum. Heute war der Bereich zwischen Richtungsgleisen und Abstellanlage "dran", denn dort, wo zwei Gleise für die Rangierloks vorgesehen sind ( und wo es die Rangiererbaude gibt und eine - von uns dazuerfundene - Dieseltankstelle ) wird ja später auch die V60 ihre Aufgaben und Aufenthalt finden.... Übersichtsbild anbei, und ein bissl Details. Fertig ist noch nicht ( wird aber auch nie werden grins )...
prinzipskizze Börssum.jpg
prinzipskizze Börssum.jpg (275.4 KiB) 290-mal betrachtet
Börssum - Richtungsgleise.jpg
Börssum - Richtungsgleise.jpg (440.02 KiB) 290-mal betrachtet
börssum - rangiererbaude.jpg
börssum - rangiererbaude.jpg (504.56 KiB) 290-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
TobiBahn
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 833
Registriert: 23.06.2014, 17:45
Wohnort: Datteln
EEP-Version: 11, 13, 14, 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Moin zusammen (hi),

erstmal meinen größten Respekt an Gerhard, was er da an Gleisanlagen und Gestaltung zusammengefriemelt hat. Wenn ich über die Anlage fliege, erinnert mich das immer an die Zeit, bevor ich das Konstruieren begonnen habe. Da fiel mir auch immer an jeder Ecke irgendwas ein, was man noch hinbauen kann - mit dem Unterschied, dass Gerhard das um Längen besser umsetzen kann. *STOLZ*

Umso glücklicher bin ich, dass Gerhard mir die Schaltung der Anlage anvertraut hat. Im Sommer habe ich mich aus Interesse mal an Lua rangewagt und mich richtig wohlgefühlt. Aus kleinen Tests entstand dann eine Konkrete Idee für Börßum. Komplex sollte es werden, das hatte ich mir vorgenommen - und das wurde es auch zunehmend.

Ich möchte Euch nun trotzdem einen kleinen Einblick in meine Machenschaften bieten. :)

Begonnen habe ich mit universellen Modulen. Wichtig war mir, dass ich Züge von A nach B schicken kann, ohne dass ich mir dafür Fahrwege vorreservieren muss. Mit Routen war das ganze schier unmöglich umsetzbar, weshalb ich auf das Tag-System aus EEP 14.2 zurückgriff und damit erste Versuche startete.

Zum Verdeutlichen habe ich im Anhang mal meinen Strukturplan von Börßum eingefügt (etwas komplexer als Gerhards übersicht ;)):

Zunächst habe ich auf der Anlage Checkpunkte und Bestimmungsorte definiert, die Loks, Züge und Rangierfahrten ansteuern sollen. Alle Arten nenne ich folgend als "Züge".

Jeder Checkpunkt ist Ende und Beginn mindestens zweier Fahrstraßen. Die Züge selber haben im Tag gespeichert, wo sie hinwollen und werden an jedem Checkpunkt neu danach gefragt. Da für jeden Checkpunkt die möglichen Bestimmungsorte vorbeikommender Züge einer bestimmten ausgehenden Fahrstraße zugeordnet sind, kann das System nun zuerst prüfen, ob der Zug die Richtung ändern muss und stellt dann eine Anfrage an ein separates Fahrstraßen-Script, welches sich um die Umsetzung des Fahrstraßenwunsches kümmert. Somit muss nirgends gespeichert werden, welcher Zug sich gerade wo befindet.
Damit ist das System extrem flexibel und kann allein durch die Definition der Checkpunkte im Lua-Script und die Informationen, die es aus dem Zug bekommt, Züge dahin leiten, wohin sie vor Minuten einmal geschickt wurden.

Die Tags selber sind in vier Informationen unterteilt:

- Die Fahrzeugart, undzwar ganz genau, ob Strecken-, Rangier-, Diesel- oder Dampflok und auch in sämtliche Wagenarten.
- Den Bestimmungsort, entweder eines Zuges oder eines einzelnen Wagens (Am Ablaufberg wichtig)
- Die Zugart, die für die Streckenzüge zur Unterscheidung zwischen Voll- und Mischzug genutzt wird
- Die Zugnummer, die erstmal unwichtig ist *BELANCE*

Mit diesem System konnte ich nun beginnen, weitere Module zu entwerfen.

Ebenfalls universell ist dabei der Ablaufberg ausgefallen, bei dem die Züge nach Wagenart aufgeteilt und per Zufall abgelaufen werden.
Dabei ist es bedingt wahrscheinlich, dass Wagen gleicher Art eher zusammen ablaufen, als alleine.
Besonders wichtig war mir dabei, dass die Weichen realitätsnah direkt hinter dem vorigen Wagen für den darauffolgenden gestellt werden. Dafür erstelle ich für jede Weiche zu Beginn jedes Ablaufvorgangs eine individuelle Liste, die die Weiche dann autonom abarbeitet. Das ergibt mit Günthers Weichen echt ein klasse Bild *YES*

Jedes Richtungsgleis zählt die Wagen, die auf ihm stehen. Ist ein Gleis voll, werden die Wagen abgezogen und auf die Hauptgütergleise gestellt, damit eine Lok aus dem BW die Wagen auf die Strecke schicken kann.

Die Hauptgütergleise stellen dabei das Herzstück der Anlage - oder zunächst des Güterverkehrs - dar.

Alle Züge, die im Rangierbahnhof verarbeitet werden sollen, kommen zuerst hier hin. Die Streckenlok wird abgekoppelt und ins BW gelotst, wo sie autonom in den Rundschuppen einsortiert und vorher vielleicht sogar noch bekohlt oder entschlackt wird.

Dann bekommt der Ablaufberg den Auftrag, die Wagen abzuziehen. Wenns nötig ist, wird der Zug dafür geteilt.

Herzstück ist dieser Bereich genau deshalb, da hier kein Stau entstehen darf. Es ist definiert, dass eins der fünf Gleise immer für aus den Richtungsgleisen kommende Wagen reserviert ist, sodass der Rangierbahnhof niemals überfüllt wird und zum Stillstand kommt. Dazu gehen von dort fast alle Rangierbefehle aus. Ausnahme bilden nur die Ausfahrtberechtigten Richtungsgleise, aus welchen ohne Umsetzen direkt Richtung Norden auf die Strecke gefahren werden darf. Dadurch bleibt eine Menge Rangierarbeit erspart.

Additiv sollen später noch einige Bereiche im und um den Bahnhof mit einzelnen Wagen beliefert werden. Der Personenverkehr ist bisher noch garnicht bedacht worden, soll aber auch mit einigen Gimmicks daherkommen.

Momentan bastel ich an einer autonomen Verwaltung der Zugdepots an den vier Hauptstrecken und dem Einsetzgleis, auf dem die Wagen ihre Fahrzeugarten erhalten und in den Betrieb eingereiht werden.
Ist das fertig, kann die Anlage erstmals einen Ringbetrieb mit komplettem Kreislauf antreten, in welchem ich grundsätzliche Fehler ausfindig machen werde. Läuft das System stabil und weitestgehend problemlos, können nebensächliche Schaltungen integriert werden.

Wie Ihr merkt, basiert das alles auf einem tief verzweigten System an Scripten, die meist nur in Kombination miteinander reibungsfrei laufen, weshalb sich mehr als die Hälfte aller Scripte nicht von Börßum auf eine andere Anlage übertragen lässt. Jedoch erzeugt diese Verzweigung einen möglichst realistischen und quasi unvorhersehbaren Ablauf, der für viel Abwechslung sorgen sollte.

Am Scripten bin ich das Ganze mit Pausen seit August 2018 - weitere Monate des Grübelns sind einkalkuliert *GAME*

Nun aber genug des Schaltungsgefasels, es sollte eigentlich nur ein kleiner Einblick werden :D

Geplante Zeitraffervideos sollten das Geschehen später verdeutlichen können.
Gleisplan EEP Orte_klein.jpg
Gleisplan EEP Orte_klein.jpg (157.57 KiB) 282-mal betrachtet
Viele Grüße ausm Pott
Tobi

HP Pavilion 17-f025ng
AMD A10-5745M Quad-Core 2.9 GHz
Windows 8 64bit; 8 GB RAM
AMD Radeon HD 8610G (integriert) + AMD Radeon R7 260M 2GB
EEP Versionen: EEP9, 11, 13 (Plugins komplett)

Mein YouTube-Kanal --> Tobi's Fotografie NRW

Bild
schatten
Benutzeravatar
Beiträge: 615
Registriert: 18.01.2016, 23:16
Wohnort: Meiningen
EEP-Version: EEP 6,9,10,11,13,15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Hallo Tobi,

ich hab mir deine Ausführungen mal durchgelesen. Das ist wirklich sehr komplex und individuell, was du da für Gerhards Anlage geschaffen hast. Ich selber weiß ja, dass du in der Hinsicht ein Genie bist :D, mir hast du ja auch schon ein Skript geschrieben in nur wenigen Minuten. Gerhard kann sich glücklich schätzen das er dich für dieses Mamutprojekt hat :D
Viel Spaß weiterhin.

Grüße von Steffen
OMEN
Windows 10 Home 64
Intel Core i7-7700K (4,5 GHz, 8 MB Cache, 4 Kerne)
DDR4-2400 SDRAM, 16 GB (2x8 GB)
128 GB SSD
NIVIDIA GTX 1070 (8 GB)
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Steffen, das bin ich auch. Ich würde sogar etwas weiter gehen und sagen, dass "Börssum" ein gemeinsames Projekt von Tobi und mir ist, was mich sehr freut. Wir ergänzen uns da sehr gut :) Und da ggf. auch noch einiges an sehr individuellen Immobilien zu bauen ist, und meine Konstrukteurtskünste eher noch in den Kinderschuhen, bin ich auch da sicher dass er mir mal unter die Arme greifen wird wenn nötig. Das Ganze ist ja auch eine längerfristige Sache, auch wenn es bald richtigen Zugverkehr gibt und die Gleise schon einmal eingeschottert sind, gibt es sooo viele weisse Flecken. Die Bilder sind ja immer mit einem "drehen sie sich nicht um" Schild versehen * grins

Grüsse aus dem Harz und
einen angenehmen Start in die Woche

Gerhard/Gonz
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Was gestern auch noch entstanden ist: Ein Video von einer Durchfahrt auf Gleis 5 ( Behelfsbahnsteig ) von Braunschweig kommend Richtung Bad Harzburg ausfahrend. Stellenweise ruckelt es noch ein wenig, und das Gruppen-Ausfahrtsignal ist auch nicht oben, aber man kann damit ein bisschen sehen, was wir uns da vorgenommen haben * schmunzel

https://youtu.be/TAt4BYy5a2U

Eine schöne Woche - 
Gerhard/Gonz
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV
gonz
Benutzeravatar
Team
Beiträge: 984
Registriert: 12.07.2015, 13:24
Wohnort: Wildemann / Harz
EEP-Version: 15

AW: Börßum - Prototyp and "making of"

Guten Morgen und einen schönen Adventssonntag


Hach! Wir ( Tobi und meiner einer ) haben einen Trick gefunden. Wir können die Anlage jetzt mit einem kleinen Tool in einen Zustand "nur Gleise ohne störende Immos" versetzen. Das nur nebenbei.

Ich habe mich ans Einschottern gemacht, und dabei festgestellt, dass auch das ( nun wirklich! semi-endfinal-fantastisch hingeschobene ) Gleisbild so langsam angfängt, Erwartungen zu erfüllen! Klar ruckelt es noch stellenweise ein bissl beim Fahren, und an der einen oder anderen Stelle stimmen die Signalpositionen noch nicht ganz bzw ragen diese gar ins Lichtraumprofil ABER! Es wird.

Anbei deshalb mal ein Satz Bilder. Schotter und Gleise * feix * vergesst alles, was ihr von Börssum bisher gesehen habe. Dies ist sozusagen - Director's cut 
boerssum-schotter-südost.jpg
boerssum-schotter-südost.jpg (463.15 KiB) 123-mal betrachtet
boerssum-schotter-süd-detail.jpg
boerssum-schotter-süd-detail.jpg (377.82 KiB) 123-mal betrachtet
boerssum-schotter-nord-detail.jpg
boerssum-schotter-nord-detail.jpg (541.55 KiB) 123-mal betrachtet
boerssum-schotter-nord.jpg
boerssum-schotter-nord.jpg (540.36 KiB) 123-mal betrachtet
boerssum-schotter.jpg
boerssum-schotter.jpg (542.47 KiB) 123-mal betrachtet
Ausstattung: Intel i5-4460 3.2GHz | 12 GB RAM | Windows 8.1 64 Bit | GForce GTX 760 | EEP 15
Interessen: Norddeutschland "zwischen Harz, Weser und Heide" mit Dampf und Diesel unterwegs in der "guten alten Zeit"
Aktuelle Projekte: Altenau/Harz und Börssum nach Gleisplänen von 1920 bis 1961 und Ausgestaltung gem. Epoche III/IV

Ähnliche Themen

Anlage "Endstation am See"
in Fantasie Anlagen von BR53 mit 99 Antworten
Hochseeschlepper "Baltic"
in TF2 - Torsten Fischer von TF2 mit 52 Antworten
Falrrs152 "Erzbomber"
in SB3 - Sven Bauer von SB3 mit 12 Antworten
Wir verwenden Cookies, um dir bestimmte Funktionen auf unserer Website bereitzustellen, durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden das Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren? Okay!