Das inoffizielle Forum zu Eisenbahn.exe Professional 7+

maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2318
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

AW: Ampelschaltung mit lua

Hallo, das freut mich.
Dar Aufbau einer T-Kreuzung geschieht nachdem gleichen Prinzip. Nur eben "normale" Weichen verwenden ;)

Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Erhard
Kein Avatar
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2017, 11:19
EEP-Version: EEP 13

AW: Ampelschaltung mit lua

Hallo,
ich habe mir die Ampelsteuerung von EepNolie runtergeladen.

Habe erstmal eine weitere Kreuzung in der Demoanlage angelegt um zu sehen wie es geht, nachdem ich mir den Text ins Deutsche übersetzt habe, spreche leider kein Englisch, war es kein Problem, dass Prinzip zu verstehen.
Für eine T-Abzweigung geht es dieses Script wohl nicht?
Ausserdem habe ich das Problem es in ein vorhandenes LUA Script einzubinden, bin mit LUA noch nicht so gut vertraut.
Wäre für Hilfe sehr Dankbar

Erhard
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2318
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

AW: Ampelschaltung mit lua

Hallo,

ich habe mir das Tool von EEPNolie nicht angesehen, kann daher nichts dazu sagen ob es für T-Kreuzungen verwendbar ist.
Ein Lua-Script das als ganzes funktioniert in ein vorhandenes einzubinden funktioniert eigentlich ganz einfach.
Da es sich ja wahrscheinlich im Prinzip um eine oder mehrere Funktionen handelt, die in dem Script dafür sorgen, dass die Ampeln geschaltet werden, brauchst Du nur zu prüfen, ob in diesem Script eine function EEPMain() vorhanden ist.
Wenn die Funktionen dort aufgerufen werden musst Du diese Zeilen einfach in deine EEPMain() einsetzen. Die eigentlichen Funktionen werden sicher außerhalb der EEP-Main definiert sein, die kannst Du dann insgesamt kopieren und am Ende deines eigenen Scripts einfügen.
Wichtig ist aber, dass in dem eingefügten Teil keine Variablen mit gleichem Namen GLOBAL verwendet werden.
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
EepNolie
Benutzeravatar
Beiträge: 70
Registriert: 20.09.2015, 13:21
Wohnort: Tremelo Belgien
EEP-Version: 6-7-9-X-11-12-13-14

AW: AW: Ampelschaltung mit lua

Erhard » 31.01.2017, 12:45 hat geschrieben:Für eine T-Abzweigung geht es dieses Script wohl nicht?
Hallo Erhard,

Das geht, du musst eine "Dummy" Signalnummer verwenden :

-- EDIT THIS PART(add lines as many times as you have crossings) :
-- example : data_amp[A][signals]={B,C,D,E}
--     where A    = the number of the crossing (always start with 1 as first)
--           B->E = the signal numbers on the crossing
---          use 999 for a dummy signal number if no opposite pairsignal is available
data_amp[1][signals]={5,999,6,8}             -- numbers of the signals (paired)

Mfg,

EepNolie
Desktop : Windows 7 Ultimate 64Bit - Intel Quad Core i7-4790 4.0Ghz - 32Gb RAM - Asus Geforce GTX-06G 1060 (6Gb) - Dual screen Asus VS247 24"
Laptop : i7-4750HQ 3.2Ghz - 16Gb RAM - NVidia GTX960M - Windows 10

Ich bin dabei seit EEP 6 und benutze EEP 14

Download my free EEP-tools : Model Multiplier / Texture Multiplier / Registry Tool

Bild
Erhard
Kein Avatar
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2017, 11:19
EEP-Version: EEP 13

AW: Ampelschaltung mit lua

Hallo Ihr Beiden,

danke für die Info!