Das inoffizielle Forum zu Eisenbahn.exe Professional 7+

Moderator: maxithing

Mimoe

Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo alle Schaltungstüftler,

ich stehe vor folgender Aufgabenstellung (und komme auf kein befriedigendes Ergebnis *STUPID* ):
Auf meiner Spielanlage ist ne nette kleine Nebenbahn dabei, die über 2 Gleise des Personen-Hpt.Bhf. und dessen Ein- und Ausfahrtsgruppe an die Hauptstrecke angeschlossen ist.

Aber zum besseren Verständnis erst mal ein Bild der komprimierten Nebenbahn:
Die Nummerierung scheint auf den ersten Blick wirr erscheinen aber dazu komme ich noch. *;-)*
Nebenbahn.jpg
Nebenbahn.jpg (111.73 KiB) 1347-mal betrachtet

Bei 1 stehen die meisten Züge rum und warten auf freie Fahrt. Ja, das sind 4 Gleise. Jede Strecke / Route hat ein eigenes Gleis.

Nun zu den Strecken (Routen):

Zum Sägewerk (2) fahren 2 Züge. Ein Personenzug und ein Güterzug wechseln sich ab. Dort wird die Lok umgespannt und der Zug wartet auf freie Fahrt. Das Personenzügle hat beim Bahnhof (7) einen Zwischenhalt, während der Güterzug durchfährt. Beide befahren im Bahnhof das obere Gleis.
Zwischen den Stumpfgleisen des Bahnhofs und des Sägewerks pendelt eine Draisine. Diese folgt zufallsgesteuert nur dem Güterzug.

Der einzige Güterzug ist schon lustiger: Der zieht die Waggons ohne Zwischenstop erst zu den Laderampen (3) und wechselt dort die Waggons. Dazu wird bei (5) schon mal die Lok umgesetzt. Jetzt geht die Fahrt zur Sodafabrik (4) (Routenwechsel ist erfolgt). Dazu wird bei (5) wieder umgesetzt. Nun geht es ohne Halt zur Sodafabrik. Da werden wieder die Waggons getauscht und die Fahrt geht mit Umsetzen der Lok bei (5) zurück zu den Laderampen. Nach einem erneuten Waggonwechsel geht es wieder direkt in den Schattenbahnhof.

Die Personenzüge (max. 2 hintereinander) halten am Bahnhof (7) möglichst auf dem unteren Gleis und fahren nach kurzem Halt weiter zum oberen Gleis des Hpt.Bhf. (6) - falls dieses frei ist. Dort werden die Loks umgespannt und warten auf die Freigabe zur Rückfahrt bzw. für ne Tour über die Hauptstrecke (8). Ach ja, die 3 Züge sind unterschiedlich lang.

Von der Hauptstrecke (8) kann ein Zug auf die Nebenstrecke geschickt werden. Dieser fährt auf das untere Gleis des Pers. Hpt.Bhf. (6) und von dort ohne Halt in den Schattenbahnhof.


Rein manuell funzt das ja (die entsprechenden Signale von Hand schalten).

Aber nun will ich einen möglichst dichten Zugverkehr automatisieren. Natürlich mit Start / Stop-Signal. *;-)*
Das schwierige ist, daß:
-sich nur max. 2 Züge dem Bhf. (7) nähern dürfen - egal aus welcher Richtung.
-bei 2 oder 6 sich nicht immer ein Zug befindet.
- bei 6 ein Zug dazukommt oder "verschwindet"
-wenn das Personenzügle zum / vom Sägewerk bei (6) hält (oder dorthin fährt), soll ein Personenzug als Anschlußzug kommen.


Nachdem ich auch nach mehreren Wochen des probierens zu keiner akzeptablen Lösung gekommen bin *STUPID* *STUPID* *STUPID* ,
bitte ich Euch um Hilfe. Wenn möglich mit einer knappen Beschreibung, damit ich Eure Lösungen nachvollziehen kann.

Ich bedanke mich jetzt schon für Eure Mühen.


Gruß,
der auf der Leitung stehende Michael
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hi Michael,

erst mal ein frohes Osterfest dir und den Deinen.
Ich könnte mir vorstellen, dass Du mit meiner Art der Schaltung das ganze steuern könntest.
Eigentlich geht damit so ziemlich alles. Sagen wir mal, ich bin bisher nicht an Grenzen gestoßen.
In welcher Version baust Du? Es gibt ja ein paar Unterschiede die zu berücksichtigen sind.
Ich würde zunächst die Strecke 1 über 7 nach 2 schalten.
Hier gilt es ja zu prüfen, ob das oberste Gleis in 7 frei ist und in welchem der beiden Gleise von 2 noch ein Zug einfahren kann.
Du weißt, dass ich immer mit Kontrollsignalen arbeite.
Also erst mal für jede Weiche, jedes Signal und jeden Block je 1unsichtbares Signal auf einen Wasserweg 50m unter der Oberfläche setzen und dann bei Weichen in alle Richtungen von der Weiche weg einen KP für das entsprechende Signal mit Wirkung Zugschluss Fahrt. Bei Signalen / Blockstellen jeweils in Fahrtrichtung hinter dem Signal / Block ebenfalls einen KP des entsprechenden Kontrollsignals mit Wirkung wie oben.
Dann Fahrwege definieren. Das mache ich mittels einer Excel-Tabelle.
Danach nur noch die Schaltung aufbauen, die KPs setzen und voila...
So würde ich es machen, aber warten wir mal, was anderen zu deiner Frage einfällt.

Gruß,
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Mimoe

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Dieter,

bauen geschiet in 8E. Das wird auch oben unter meinem Benutzernemen angezeigt. *;-)*

Und wie schon beschrieben (kommt evtl. nicht deutlich genug zum Ausdruck), funktionieren die Strecken und Routen.
Allerdings muß ich dazu die Signale an den entsprechenden "Wartepunkten" per Mausklick auf Fahrt schalten. Dies mache ich mit den Stabsignalen, welche die entsprechenden Ausfahrtssignale schalten. Wie die Stell- und Schaltpulte von Märklin. *LACH*

Beim automatisieren stoße ich immer wieder auf folgende Knackpunkte:
- Die Anzahl der Züge variiert.
Es kann ein "Sonderzug" von der Hauptstrecke dazukommen. Nicht immer der gleiche.
Es können aber auch Züge "wegfallen": Die 3 Personenzüge können ja auf die Hauptstrecke wechseln. Also sind zwischen 0 und 3 Personenzüge
auf der Strecke unterwegs.
- Es können an den Wartepunkten je ein Zug halten. Muß aber nicht.

Daraus folgt: Der Schattenbahnhof kann also mit 0 bis 7 Zügen belegt sein


Gruß,
Michael
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hi Michael,

ja, sorry als ich den Beitrag gesendet habe, sah ich auch, dass Du in 8E baust.
Ist natürlich so von Ferne nicht ganz einfach, sich das vorzustellen. Aber ich fürchte, wenn Du mir die Anlage schickst, werde ich ziemlich was an blauen Kästen mit gelben Fragezeichen sehen.
Aber grundsätzlich bin ich zu jeder Schandtat, äh... Schalttat bereit.

Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Mimoe

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Dieter,

wenn du die oben gezeigte "Anlage" meinst, die kannst du schnell selber zusammenschustern. *;-)*

Falls du aber die Spielanlage meinst, mußt du dich bis min. Dienstag gedulden. Mein PC hat sich die Seuche geholt und wurde von nem Trojaner gesperrt. ]:-> (siehe die Warnung von mir)

Ich komme also frühestens Di wieder an EEP ran.
Momentan bin ich ja schon zufrieden, daß ich überhaupt ins Internet komme. *GRINS*

Gruß,
Michael
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hi Michael,
dann werde ich die Anlage aus deiner Beschreibung mal nachbauen. Ob ich dann aber die Routen und die Signal/Weichen-IDs genau so habe wie Du?
Trojaner... ne Danke.
Den behalt mal lieber für dich!!

Gruß
Dieter

PS
kann sein, dass ich nicht so schnell bin, muss erst die Modellliste für Maxiland fertig machen. Ist ne ziemliche Wuselei, bis man die Modellsets gefunden hat.
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

So, habe die Anlage erst mal so ungefähr nach empfunden.

Werde dann morgen und in den nächsten Tagen versuchen, eine Schaltung so aufzubauen, wie es dir vorschwebt.
Aber beim x. Mal lesen deiner Beschreibung finde ich nun das und zwar seltsam:
-wenn das Personenzügle zum / vom Sägewerk bei (6) hält (oder dorthin fährt), soll ein Personenzug als Anschlußzug kommen.

Wenn ich das vorher geschriebene zum Ablauf richtig verstanden habe, fährt aber doch der Personenzug vom Sägewerk gar nicht in den Hpt-Bhf?! *STUPID*

Oder verstehe ich da jetzt was nicht.
Hilftreich wäre es noch, wenn Du mir die Routen mal aufschreibst, die Du verwendet hast.

Grüßlies
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Mimoe

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Dieter,

tut mir leid, wenn ich mich nicht klar genug ausdrücken kann. *STUPID*

Das Personenzügle vom / zum Sögewerk soll am Bahnhof der Nebenbahn, also bei (7) den Anschlußzug bekommen.

Hier ist die gewünschte Auflistung der Routen und Anzahl der dazugehörigen Züge Züge:
"Personen Nebenbahn": 3 Züge
"Sägewerk": 2 Züge: 1x Personenzügle, 1x Güterzug
"Güter Nebenbahn" , "Soda": 1 Zug (mit dem tauschen der Waggons wird auch die Route gewechselt)
"Personen": für den von der Hauptstrecke eingefädelten Zug

Die Routennamen sind aber frei wählbar / tauschbar, da sie bei der restlichen Anlage keine Bedeutung haben.


Gruß,
Michael
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hi Michael,

danke für die Routen. Ich versuche mal, das auf meinem Nachbau so zu schalten, wie es dir vorschwebt.
Gib mir aber noch ein Wenig Zeit. Muss wieder arbeiten und habe nur abends die Zeit dafür.

Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Stand der Dinge:

Ich habe gestern Abend einen Teil der Kontrollsignale eingesetzt und in einer Excel-Tabelle festgehalten.
"Überwacht" ist nun der Bereich oberer SB (1), Abzweig Sodawerk, Nebenbahnhof (7), Abzweig Richtung Bhf (6) und Sägewerk einschließlich Stumpfgleise für die Draisine. *STOLZ*
Heute werde ich die ersten Fahrwege definieren und, wenn die Zeit noch reicht, die ersten Schaltungen aufbauen.
Ergebnisse voraussichtlich am Donnerstag abends.
Nun muss ich arbeiten *HERE*

Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Ich komme zwar langsam, aber voran:

Die Fahrwege für den Güterzug aus dem SB zum Sägewerk und zurück sowie den Personenzug auf der gleichen Strecke sind in der Excel Tabelle eingetragen. Auch die ersten beiden Abschnitte, also SB bis Abzweig Sodawerk sind bereits als Schaltung angelegt.

Anbei die Excel Datei
attachment Mimoe_Nachbau_Schaltplan.xlsx
Die Excel Tabelle mit Fahrwegen und Kontrollsignalen
(16.78 KiB) 120-mal heruntergeladen


Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Mimoe

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Dieter,

du kniest dich ja mächtig rein.
Ein dickes Danke dafür. *HANDSHAKE*

Bin schon auf das Endergebnis gespannt.

Wenn es läuft - und ich es in meine Anlage eingebunden habe, werde ich sie dir per PN in 2 Ausführungen zukommen lassen.
1x mit und 1x ohne Rollis. *YES*


Gruß,
Michael
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Michael,

eigentlich komme ich langsamer voran, als ich es gerne hätte. Aber auf der Arbeit ist einiges los.
Wenn ich deine Beschreibung richtig lese, dann werden 3, 4, und 5 nur von einem Zug befahren. Da müssen ja nur die Einmündungen / Kreuzungen an der Ausfahrt zur Sodafabrik (4) über Bhf (7) bis Abzweig (2/5) von der Steuerung überwacht und geregelt werden. In 3, 4, und 5 können dann "konventionelle" Schaltungen für das Kopfmachen (5) bzw. den Anhängerwechsel (3)(4) eingebaut werden.
Dieser Zug meldet sich dann hinter 5 in Richtung 7 bei der Steuerung an, wird bis hinter den Abzweig in Richtung Sodafabrik geleitet und verlässt dort den gesteuerten Bereich bis er auf der Rückfahrt wieder bei der Ausfahrt aus der Sodafabrik die Steuerung beantragt.
Im 2. Durchgang wird er dann ab 5 bis in den SB (1) gebracht.
Die Besonderheit bei den eingleisigen Abschnitten und den Endbahnhöfen (2)(6) ist ja, dass während des Kopfmachens beide Bahnhofsgleise benutzt werden und in dieser Zeit keine weiteren Züge auf den Bhf zufahren dürfen. Sonst käme das Ganze im schlimmsten Fall komplett zum stehen. Ebenso darf kein Zug auf einer eingleisigen Strecke auf einen Bhf. zufahren, wenn in diesem schon 2 Züge in Gegenrichtung stehen.
Das muss die Steuerung leisten.
Heute Abend geht´s weiter.

Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Mimoe

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Dieter,

die Besonderheiten bei (2) und (6) hast du fast ganz erkannt. Aber es geht weiter damit: Wenn bei (2) ein Zug abfahrbereit steht, also nach dem Umsetzen der Lok, kann der 2. Zug schon einfahren. Dann muß er aber mit dem Umsetzen so lange warten, bis der 1. Zug abgefahren ist. *SHOCK*
Eine weitere Absonderlichkeit besteht im Zusammenhang mit dem Güterzug der zwischen (1), (3), (4) und (5) pendelt.
Solange er bei (4) oder (5) rangiert, kann ein anderer Zug die restliche Strecke befahren. *;-)*


Du merkst also, was mir so zu schaffen macht.
Ich tüftel aber auch weiter daran.

Gruß,
Michael
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Michael,
das war mir schon klar. Ich hatte ja auch geschrieben, dass während des Kopfmachens kein anderer Zug...
Auch der Güterzug über Laderampe und Sodafabrik blockiert den Ablauf auf den Kreuzungen nur solange er da unterwegs ist.
Bin gerade erst nach Hause gekommen. Ob ich heute noch viel mache?
Morgen habe ich frei, da ist etwas mehr Zeit (hoffentlich)
Schaumama

Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

So, die Konzentration läßt nach.
Was habe ich bisher getan?

Die in der gestern gezeigten Tabelle beschriebenen Fahrwege wurden komplett in die Schaltung aufgenommen.
Start-Stopp Signal ist gesetzt und Schaltauto (Schaltmaus) ist aktiv.
Die Weichen-KP auf der Strecke zur Anforderung der einzelnen Fahrwege sind noch nicht gesetzt.
Die Schaltungen haben wegen der Besonderheiten (s.o.) eine Zusatzfunktion. Jeder Fahrweg kann mit einem "Fahrverbot" versehen werden, damit es nicht zu ungewollter Doppelbelegung und Begegnungen kommt.

Die Anlage im jetztigen Ausbaustand lege ich mal zu Studienzwecken bei.
Wenn man die GKs mal anschaut und die Excel Tabelle daneben legt, bekommt man einen Einblick in die Funktion, denke ich.

Gruß
Dieter

attachment Rohling_Mimoe_1.rar
Nur gucken, es fährt noch nichts
(337.92 KiB) 109-mal heruntergeladen
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Mimoe

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Dieter,

ich habe mur deinen Nachbau angesehen.
Einen Fehler habe ich bemerkt: Entferne bitte die Weiche Nr. 0025 bei (6). Dann passt es.
Denn diese Gleisverbindung würde einen Bahnsteig durchqueren. Das kannst du aber nicht wissen.
Noch ein Fehler von mir. *STUPID*

Gruß,
Michael
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Michael,

die Weiche 25 in (6) ist bei mir die Weiche vom unteren Gleis links. Darüber liegt die Weiche 26. Da ich den Bhf 3gleisig aufgebaut habe, eäre da wohl die Weiche und das mittlere Gleis über den Bahnsteig führen.
Die nehm ich dann raus und mache den Bhf (6) 2gleisig.

Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

So,
hab wieder ein wenig bauen können. Leider musste ich noch den Kühlschrank reparieren vorher.
Aber es fährt schon ein bisschen was.
Die erweiterte Anlage liegt wieder bei.
Bitte nur die in der Anlagenbeschreibung erklärten Signale schalten um den Betrieb zu starten.
Ich hatte wenig Zeit zu testen und würde mich über Hinweise auf Fehler freuen.

Gruß und viel Spaß,

Dieter

attachment Rohling_Mimoe_2.rar
Die beiden Züge auf der Nebenbahn fahren jetzt
(342.81 KiB) 98-mal heruntergeladen
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hi zusammen,
heute hat mir Michael seine Originalanlage geschickt.
Da gab es erst mal einiges zu tauschen und die Schaltungen nach zu vollziehen.
Ich habe mich dann entschieden, an dem bisherigen Rohling weiter zu arbeiten. Da ja nicht nur Michael sondern vielleicht auch der eine oder andere Interessierte hier mitliest.
Heute wurde die Steuerung um die Anteile erweiter, die den Güterverkehr zwischen Laderampe und Sodafabrik betreffen.
Der einzige Güterzug ist schon lustiger: Der zieht die Waggons ohne Zwischenstop erst zu den Laderampen (3) und wechselt dort die Waggons. Dazu wird bei (5) schon mal die Lok umgesetzt. Jetzt geht die Fahrt zur Sodafabrik (4) (Routenwechsel ist erfolgt). Dazu wird bei (5) wieder umgesetzt. Nun geht es ohne Halt zur Sodafabrik. Da werden wieder die Waggons getauscht und die Fahrt geht mit Umsetzen der Lok bei (5) zurück zu den Laderampen. Nach einem erneuten Waggonwechsel geht es wieder direkt in den Schattenbahnhof.

Die Steuerung funktioniert. Aber das Kopfmachen bei 5 und den Waggontausch habe ich mit heißer Nadel gestrickt. Da könnte es haken.
Bitte meldet mir das zurück.

Hier die erweiterte Excel-Tabelle
attachment Mimoe_Nachbau_Schaltplan.xlsx
(20.92 KiB) 104-mal heruntergeladen


und hier die neue Anlagendatei.

Gruß
Dieter
attachment Rohling_Mimoe_3.rar
Die Güter der Nebenbahn rollen
(349.13 KiB) 103-mal heruntergeladen
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo,

Michael hat mir einige Fehler mitgeteilt, die aufgrund der Eile gestern entstanden sind.
Ich habe den Bereich der Nebenbahn bei (5), bei den Laderampen und bei der Sodafabrik überarbeitet. Nun müsste der Waggonwechsel und das Kopfmachen reibungslos funktionieren.
Ich war davon ausgegangen, dass nur immer ein Personenzug auf der Strecke ist.
Mimoe hat aber geschrieben
Die Personenzüge (max. 2 hintereinander) halten am Bahnhof (7) möglichst auf dem unteren Gleis und fahren nach kurzem Halt weiter zum oberen Gleis des Hpt.Bhf. (6) - falls dieses frei ist. Dort werden die Loks umgespannt und warten auf die Freigabe zur Rückfahrt bzw. für ne Tour über die Hauptstrecke (8). Ach ja, die 3 Züge sind unterschiedlich lang.

Natürlich hat er dann auch 2 Personenzüge ausfahren lassen und sieh da... es kam zum Stau.
Ich habe das nun berücksichtigt und den 2. Personenzug (wenn der erste auf dem Weg ins Sägewerk ist) fährt in das untere Gleis bei (7). Hält dort und fährt weiter in Richtung (8).
Dort bleibt er am Sig 54 stehen. Bitte wendet ihn von Hand und schickt ihn zurück. Er wird brav wieder in den SB einfahren, nachdem er im oberen Gleis von (7) gehalten hat.

Die Excel-Tabelle habe ich ergänzt.
Was ich noch schreiben wollte, nachdem Mimoe mich darauf aufmerksam gemacht hat, ich baue meine Schaltstrecken aus 5 m langen Wasserwegen. Dadurch werden auch bei größeren Schaltungen die Zeiten nicht zu lang.
Nun sind aber sicher einige Neue unter euch, die sich gerade erst an die etwas auwendigeren Schaltungen ranwagen. Da kann es sein, dass man ein wenig den Über-/Durchblick verliert.
Für die nun gerade hier gezeigte Anlage werde ich die Schaltungen nicht mehr umbauen, das wäre Strafarbeit. Ich habe aber in der Excel Tabelle die Anforderungsweichen in der Steuerung dazu geschrieben. So kann man schneller die Schaltung verstehen und braucht sich nicht dusselig suchen.
Die Kontrollsignale stehen ebenfalls auf 5 m langen Gleisabschnitten.
Mit ein wenig Übung und entsprechender Vergrößerung des Bildes kann man sie aber gut anklicken. Sollte das Sig verrutschen so hilft der Rückgängig Button.
Zum Suchen kann man die Funktion Extras --> suche Signal/Weiche nutzen. Wenn die Kamera nicht gerade auf ein Rollmaterial fixiert ist, zeigt ein grüner Strich auf die Basis des Signals. Bei einem auf Halt stehenden Sig steht die ID links neben dem Signal. Bei einem auf Fahrt stehenden, steht die ID unter dem Signalteller.
Eigentlich braucht man die Sigs nur, wenn man sich auf die Fehlersuche macht.
So hier nun die neue Anlage und die Excel-Tabelle.

attachment Rohling_Mimoe_3b.rar
Wieder ein wenig mehr, der 2 Personenzug in Richtung Hauptbahnhof fährt
(351.65 KiB) 112-mal heruntergeladen

attachment Mimoe_Nachbau_Schaltplan.xlsx
Jetzt mit Angabe der Anforderungsweiche
(22.65 KiB) 113-mal heruntergeladen


Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo zusammen,

sorry, gestern bin ich wegen beruflicher Belastung nicht dazu gekommen, weiter an der Anlage zu arbeiten.
Einen Fehler habe ich allerdings erkannt, den ich in der Excel Tabelle auch schon bereinigt habe.
Die anlage kommt ins Stocken, wenn man einen Fahrweg bis zum einem Streckensignal definiert. Bei der vorliegenden Anlage war das Signal 71 als Zielsignal definiert. Es konnte also passieren, dass Züge im Bhf (7) standen mit Fahrtrichtung SB und ein Zug an Sig 71 blockierte die Rückfahrt.
Wie gesagt, in der Tabelle ist es bereits korrigiert.
Ich habe noch ein paar Erläuterungen zur Verwendung der Tabelle dazu geschrieben. So blickt man vielleicht eher durch.

Hier schon mal die geänderte Tabelle.
attachment Mimoe_Nachbau_Schaltplan.xlsx
nun mit ein paar Erläuterungen und neuen Fahrwegen ab SB
(28.38 KiB) 109-mal heruntergeladen


Gruß
Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Huhu,

ich mach´s kurz.
Es sollten jetzt alle Züge im Bereich 1,2,3,4,5,7 reibungslos verkehren.
Zusätzlich wird ein Personenzug sofern losgelassen aus dem SB bis zum Bhf 6 fahren, dort Kopf machen und dann den Rückweg über 7 Gleis 1 in den Sb antreten.
Was ich in der Steuerung geändert habe, seht ihr in der Ecxel-Tabelle von heute nachmittag.
Der Bereich 6 ist noch nicht verschaltet.

Gruß
Dieter
attachment Rohling_Mimoe_4.rar
(351.59 KiB) 92-mal heruntergeladen
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
maxithing
Benutzeravatar
Beiträge: 2274
Registriert: 05.06.2011, 15:08
Wohnort: Gangelt
EEP-Version: 6 bis 12 E

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Ihr Grabscher *;-)* *ROFLROLL*
Schon wieder 2 downloads. Nun schreibt aber auch mal was hier rein, wenns klappt oder nicht *DRINK*

Dieter
Gruß
Dieter (DH1)
----------------------------------------------------------------------------------
Rechner: I7 4x4,0 Ghz, 16 GB Ram, Nvidia GTX 970 mit 4 GB Ram
Mimoe

Re: Wie kann man diese Nebenbahn schalten?

Hallo Dieter,

der eine Grabscher, wie du es nennst, ist der Themenstarter. *LACH*

Aber lass mir doch erst mal ein wenig Zeit, mir die Sache anzusehen. *;-)*

Und ein dickes *HANDSHAKE* dafür, daß du Zeit und Mühen auf dich nimmst um mir zu helfen.



Gruß,
Michael

Ähnliche Themen

Empfangsgebäude für Schmalspur- und Nebenbahn
in RE1 - Roland Ettig von RE1 mit 4 Antworten
Eine Klein- und Nebenbahn im Herbst
in Fantasieanlagen von AH1 mit 21 Antworten
Wollt ihr diese Tauschtextur ?
in Umfragen von DerBerliner84 mit 0 Antworten
Nebenbahn im Oberlausitzer Land
in Fantasieanlagen von McTotty mit 13 Antworten